03.03.14 09:23 Uhr
 11.878
 

Nicht schüchtern - Rihanna zeigt sich im durchsichtigen Netztop

US-Superstar Rihanna hat in Sachen Mode für einen heißen Durchblick gesorgt.

Die US-Sängerin präsentierte sich auf einer Aftershow-Party des Modeunternehmens Blamain in der französischen Hauptstadt Paris.

Dabei trug die 26-Jährige ein durchsichtiges Netztop und gab sich so nicht ein bisschen schüchtern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Netz, Top, Rihanna
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Netflix: Trailer zur neuen Horror-Comedy-Serie mit Drew Barrymore erschienen
Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2014 09:45 Uhr von Suffkopp
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
wenn sie meint immer ihre titten zeigen zu müssen
Kommentar ansehen
03.03.2014 10:14 Uhr von Sarkast
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
Echt geile Wichsvorlage.
Kommentar ansehen
03.03.2014 12:29 Uhr von tom_bola
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@Schlottentieftaucher

Es heißt SEINE.

Das Weib -> seine Titten
Die Frau -> ihre Titten
Kommentar ansehen
03.03.2014 12:33 Uhr von |Erzi|
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Auf jeden Fall kann sie sich sehen lassen. Hat ja auch wirklich schoene Moepse.
Kommentar ansehen
03.03.2014 13:01 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Singt die eigentlich zwischendurch auch nochmal oder fält die jetzt nur noch durch das möglichst Provokante zeigen ihrer Titten und ihres Arsch auf ?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?