02.03.14 17:48 Uhr
 67
 

Fußball/1. Bundesliga: TSG 1899 Hoffenheim überrollt den VfL Wolfsburg

In einem Sonntagsspiel der ersten Fußball-Bundesliga besiegte die TSG 1899 Hoffenheim den VfL Wolfsburg sehr deutlich mit 6:2 (4:1). 24.519 Zuschauer waren in die Rhein-Neckar-Arena gekommen.

Die Partie war quasi schon zur Pause zu Gunsten der Gastgeber entschieden. Für Hoffenheim waren Roberto Firmino (4. Minute), Niklas Süle (37.), Anthony Modeste (39. und 43.) erfolgreich. Bas Dost (15.) erzielte den Treffer für die Gäste.

In der 76. Minute brachte Ivan Perisic den VfL auf 2:4 heran. Fünf Minuten später sah Diego Benaglio, im Tor der Wolfsburger, nach hartem Einsteigen die Rote Karte. Sejad Salihovic (82./Strafstoß) und Sven Schipplock (86.) machte dann den 6:2-Sieg der 1899er klar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, VfL Wolfsburg, TSG 1899 Hoffenheim, 1899 Hoffenheim
Quelle: www.reviersport.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2014 09:39 Uhr von ShortiesSammler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht Benaligo (torwart) sah rot, sondern Träsch.
Bitte ändern!

Aber sonst gut geschrieben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?