02.03.14 15:15 Uhr
 448
 

Olpe: Gesuchter Täter ruft Polizei wegen lauten Nachbarn und landet in ruhiger Zelle

Etwas dumm gelaufen ist für einen per Haftbefehl gesuchten Straftäter aus Olpe der Ruf nach der Polizei.

Der 31-jährige Mann rief am Samstagabend die Polizeibeamten, weil sein Nachbar zu viel Lärm machte.

Womit er allem Anschein nach nicht rechnete ist, dass die Polizei gleichzeitig auch seine Personalie überprüft. Der Mann bekam, nach Auskunft der Polizei, eine "ausgesprochen ruhige" Zelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Täter, Zelle, Olpe
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2014 17:34 Uhr von asorax
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
also entweder ziemlich blöd der typ oder irgendwas an der geschichte stimmt nicht.
Kommentar ansehen
03.03.2014 12:52 Uhr von Sirigis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Seltsam, unter meiner Wohnung befindet sich eine Gaststätte, die in der Vergangenheit mördermäßigen Lärm machte (hörte man sogar noch im DG, und das ist zwei Stockwerke über mir). Da ich nicht die ganze Nacht (an wohlgemerkt 7 Wochentagen) Karaoke singen wollte, habe ich auch gelegentlich die Polizei gerufen, aber meine Personalien haben die nie kontrolliert. Mann, muss ich fad sein.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?