02.03.14 12:56 Uhr
 404
 

Das Getrickse bei Ökokleidung von H&M und Co.

Immer mehr Modeketten bieten jetzt sogenannte Ökokleidung an. Dabei handelt es sich um gecycelte Kleidungsstücke, die ein Kunde vorher im Geschäft abgegeben hat und aus denen wieder neue Mode geschaffen wird. Doch oft steckt in dieser Kleidung nicht so viel Natur, wie versprochen.

H&M gibt seiner grünen Kollektion zwar den Namen "Conscious Mode", in der auch Biobaumwolle versprochen wird, jedoch befindet sich in den Kleidungsstücken lediglich 50 Prozent Bio-Material.

Bei anderen Modehändlern wie Otto oder Marco O´Polo, die ebenfalls auf den Natur-Zug aufgesprungen sind, ist der Anteil von Biobaumwolle sogar noch geringer. Bei Otto lag dieser gerade mal bei fünf Prozent.


WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Natur, Kleidung, Öko, Recycling, H&M, Otto
Quelle: www.taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2014 13:27 Uhr von gali_leo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Glaube so langsam werde ich mir auch mal iwas völligst dämliches Suchen, was gegen alle "Regeln" von Bio/Öko steht, es mit ´ner dümmlich/bescheuerten Erklärung als "Produkt auf neusten Erkenntnissen der Biologie" verscherbeln und Millionen/Milliarden scheffeln...

Iwas in die Richtung "selbst geklöppelte Kartoffeln, die in Handaufzucht von in Freilandhaltung aufgewachsenen katholischen Mufflons per Fairtrade geerntet wurden"!
Kommentar ansehen
02.03.2014 15:22 Uhr von das kleine krokodil
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@newsleser54
Ok erstens bin ich mir nicht sicher ob es die Formulieren qm² wirklich gibt eigentlich heißt es doch nur m² oder z.B.: cm² (Quadratzentimeter) oder irre ich mich?

Wobei Bio Hühneer tatsächlich so geregelt sind im Stall dürfen maximal 6 Hühner auf einen Quadratmeter kommen und die Hühner müssen eine Auslauffläche von 4m² haben http://de.wikipedia.org/...

Ob es einem das Wert ist muss jeder selber entscheiden.

Aber gibt halt auch andere Dinge vor denen Leute teilweise Angst haben und deshalb zu Bio Produkten greifen, weil sie z.B.: sehr skeptisch sind bei Kartoffeln "Die nach der Ernte behandelt wurden" und man diesen Hinweis mitlerweile praktisch bei fast allen Konventionellen Kartoffeln Findet. http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von das kleine krokodil ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?