02.03.14 12:19 Uhr
 1.151
 

Das Nokia X kurz nach seinem Erscheinen schon gehackt

Das erste Android-Smartphone von Nokia, das Nokia X, ist noch nicht lange auf dem Markt, da wurde es schon gehackt.

Nur sechs Schritte musste das xda-developers-Mitglied Kashamalaga dafür durchführen und schon war der Google Play Store sowie auch Google Apps auf dem Smartphone.

Die Verantwortlichen bei Nokia scheinen damit kein Problem zu haben. Sie sind davon sogar begeistert und versichern, dass sie die Plattform xda-developers sehr gern haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Nokia, Hack, Erscheinen
Quelle: de.engadget.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2014 12:42 Uhr von keineahnung13
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
haben wohl selber nicht geschafft^^

anders kann ich da die Reaktion nicht verstehen xD
Kommentar ansehen
02.03.2014 12:43 Uhr von oldtime
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Warum sollten die auch ein Problem damit haben. Da Handy kann dadurch beliebter bei den Kunden werden, immerhin können sie dann ja mehr Funktionen nutzen. Und Nokia als Hersteller muss nicht kostenlos helfen wenn was schiefgeht. Wer sein Handy hackt verliert die Garantie.
Kommentar ansehen
02.03.2014 13:07 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.03.2014 13:08 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der Hersteller den Entwicklern in der Community nicht unnötig Steine in den Weg legt und sich auch in Sachen Sourcecodes für Kernel und Treibern anständig verhält, ergibt das praktisch immer viele gute Custom Roms, was den Verkaufszahlen nur gut tun kann. Im Prinzip würde es dem Hersteller sogar die Weiterentwicklung der Firmware sparen, da das von der Community in Form von Custom Roms und Kerneln übernommen wird.

Geräte ohne Custom Roms und/oder aktive Community verschwinden erfahrungsgemäß sehr schnell in der Versenkung.
Kommentar ansehen
02.03.2014 13:11 Uhr von Djerun
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ein android-phone ohne playstore?
wie kommt überhaupt auf die idee so etwas zu entwickeln?
Kommentar ansehen
02.03.2014 13:11 Uhr von smogm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin mal gespannt. Irgendwie habe ich ja die Hoffnung dass Nokia mit nem Android Phone endlich mal gute Verkaugszahlen schafft und einsieht dass der Windows Phone Schrott ein für alle Mal keine Zukunft hat.

Nur hätten sie vielleicht den normalen Google Store drin lassen sollen, zumindest optional.
Kommentar ansehen
02.03.2014 13:15 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das Topmodell soll 109€ kosten

Also wenn man den Playstore drauf bekommt oder eine Customrom, könnte das Ding wirklich Absatz finden. Da das für viele Leute dicke reichen würde.

Also wenn das Ding ein Playstore draufzubekommen ist bzw eine gute Customrom, da wäre das bestimmt für meine Eltern genau das richtige.
Kommentar ansehen
02.03.2014 14:30 Uhr von blz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Djerung: z.B. Amazon Kindle Fire.
Kommentar ansehen
02.03.2014 15:37 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gibt wohl auch einen anderen Grund warum es keinen Playstore gibt

Grund ist die Google Lizenzierung, die werden es wohl nicht bekommen haben, da die Version auch nicht die aktuellste ist.

Jedenfalls wenn es eine Customrom geben wird, könnte das Teil nicht mal so doof sein für das Geld.
Kommentar ansehen
02.03.2014 15:45 Uhr von Fireproof999
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der Preis ist ja wirklich toll aber habt ihr euch mal die leistungsdaten angeschaut? Displayauflösung/Diagonale + CPU Leistung, da gibts genau so günstige voll-"Google"-Android Geräte (z.B. von Huawei o.Ä.) die das gleiche oder Mehr bieten.
Kommentar ansehen
02.03.2014 21:15 Uhr von Slingshot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ FrankCostello
Du weilst aber leider noch unter den Lebenden.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?