02.03.14 11:30 Uhr
 1.488
 

Kassenärztliche Bundesvereinigung will keine gesetzliche Termingarantie bei Arztbesuch

Nach Angaben von Andreas Gassen, Vorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), will man gegen die geplante gesetzliche Termingarantie bei Arztbesuchen Widerstand leisten.

Gassen sagte: "Das muss in ärztlicher Hand bleiben." Eine gesetzliche Regelung wäre in dieser Frage nicht sehr sinnvoll, da die Ärzte auch nach der Dringlichkeit Termine vergeben müssen.

Laut Gassen werden die Probleme bei der Terminvergabe in der Öffentlichkeit dramatisiert und kündigte eigene Vorschläge für Verbesserungen bei der Terminvergabe an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik: