02.03.14 11:08 Uhr
 19.289
 

USA: Die Frau mit dem attraktivsten "Mugshot" der Welt verklagt Webseite

Der attraktive "Mugshot" einer 28-jährigen Amerikanerin nach einer Fahrt unter Alkoholeinfluss im Jahr 2010 sorgte für reichlich Aufmerksamkeit (ShortNews berichtete).

Nun sorgt die Dame wieder für Schlagzeilen, denn sie reichte Klage gegen eine Webseite ein, die eben dieses Foto ohne ihre Erlaubnis für Werbezwecke genutzt haben soll.

Die Firma, die Hintergrundüberprüfungen durchführt, nutzte ihr Foto und fügte den Text "Manchmal sind die niedlichen nicht so unschuldig" hinzu. Ihr Anwalt sagte, falls jemand das Foto nutzen möchte, müsse er auch dafür zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Frau, Welt, Firma, Mugshot
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2014 11:20 Uhr von Rechargeable
 
+10 | -51
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.03.2014 11:46 Uhr von peerat
 
+25 | -6
 
ANZEIGEN
naja aus einer strafttat geld machen ist irgendwie auch nicht so richtig :/

aber ich kann sie verstehen das sie wenigstens vorher gefragt werden möchte.

und "untenherum" passt der rest zum kopf

http://www.google.de/...
Kommentar ansehen
02.03.2014 18:48 Uhr von Katü
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@ ZRRK Du hast aber auch nicht wenig auf den Augen....
Kommentar ansehen
02.03.2014 18:58 Uhr von Dracultepes
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
@Katü
Von solchen Leuten kommen aussagen wie die von ZRRK

https://www.youtube.com/...

Seine restlichen Aussagen passen auch zu dem Erscheinungsbild.
Kommentar ansehen
02.03.2014 22:55 Uhr von Purposer
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht nix über eine schöne, warme, weiche Frau.
Kommentar ansehen
03.03.2014 10:17 Uhr von PrinzAufLinse
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm? In welchen Bars geht die denn so trinken? Gibt es da eine ritualiserte Route?
Kommentar ansehen
03.03.2014 12:16 Uhr von Naikon
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2014 12:48 Uhr von alex070
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@peerat

"naja aus einer strafttat geld machen ist irgendwie auch nicht so richtig :/"

Sie schlägt ja nicht aus der Straftat (Alk. am Steuer) Kapital, sondern wehrt sich gegen die unberechtigte Nutzung ihres Bildes.

Ich finde das ist ein entsprechender Unterschied. Das Recht über die Nutzung seines eigenen Bildes zu verfügen wird ja wegen irgendwelchen Straftaten einem ja nicht abgesprochen.
Kommentar ansehen
03.03.2014 13:58 Uhr von Mykon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
würde
Kommentar ansehen
04.03.2014 08:14 Uhr von SN_Spitfire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frag mich eher, wie solche Mugshots ans Licht kommen. Machen sich da die Polizisten einen Spaß daraus, oder werden Mugshots regelmäßig im Netz veröffentlicht???
Kommentar ansehen
04.03.2014 08:30 Uhr von DeaconBlue
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mugshot ist ja auch kürzer als "erkennungsdienstliches Polizeifoto"
Auch wenns keiner sagt und niemand kennt.
Kommentar ansehen
04.03.2014 08:50 Uhr von SN_Spitfire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Deacon
Ist mir durchaus bewusst, was das für Bilder sind, aber die Frage steht ja trotzdem im Raum, wie solche Fotos immer an die Öffentlichkeit geraten.
Kommentar ansehen
04.03.2014 13:02 Uhr von alex070
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SN_Spitfire

Ich vermute die werden von den Polizeibehörden als Ermittlungserfolge selbst veröffentlicht. Datenschutz ist ja ein sehr geringes Argument in den USA, wenn du einer Straftat verdächtig wirst.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?