01.03.14 19:36 Uhr
 259
 

Nano-Bibeln - Das Highlight einer Mainzer Ausstellung im Guttenberg-Museum

Das Guttenberg-Museum in Mainz hat nun zwei kleine Highlights zu ihrer Sammlung erhalten.

Zwei Nano-Bibeln, die auf einen vier mal vier Millimeter großen Chip graviert wurden. Diese können nur mit einem Mikroskop mit 1600-facher Vergrößerung gelesen werden.

Sie sind ein Geschenk des Mikroelektronikers Stephan Sauter aus Lindau.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Mainz, Bibel, Highlight, Nano
Quelle: www.rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2014 20:47 Uhr von Gringo75
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hat Karl-Theodor jetzt sogar schon sein eigenes Museum?

Was stellt er dort aus.. seine Plagiate?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?