01.03.14 16:34 Uhr
 101
 

Raumfahrt: Russland und Indien wollen Zusammenarbeit ausbauen

Dmitri Rogosin, der Vizeregierungschef von Russland, hat jetzt bekannt gegeben, dass sein Land und Indien die Zusammenarbeit in der Raumfahrt ausbauen wollen.

"2014 jährt sich der Weltraumflug des ersten indischen Kosmonauten - Rakesh Sharma - zum 30. Mal. In diesem Zusammenhang vereinbarten wir eine Reihe von Konsultationen auf der Ebene der Raumfahrtbehörden beider Länder", so Rogosin zur Wochenmitte.

Die indischen Partner sollen bei kommenden russischen Raumfahrtprojekten enger eingebunden werden, hieß es weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Russland, Indien, Zusammenarbeit, Raumfahrt
Quelle: de.ria.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2014 17:06 Uhr von Sirigis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm, ob sich das die Chinesen ärgern werden? Die Amerikaner sind ja derzeit etwas abgeschlagen, bis auf einige wenige private Unternehmen. Ich bin gespannt, wer in der nächsten Runde führt.
Kommentar ansehen
01.03.2014 17:57 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zusammenarbeit ist das Zauberwort, wenns darum geht, den Weltraum zu erobern.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Graz: Sex-Attacke im Zug von zwei Afghanen
Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will
Flughafen München: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?