01.03.14 12:40 Uhr
 209
 

64 Millionen Euro - Immobilien-Bauträger kauft Londoner U-Bahnstation

"Brompton Road" heißt der stillgelegte Londoner U-Bahnhof nahe das Nobelkaufhauses "Harrods", der nun für umgerechnet rund 64 Millionen Euro den Besitzer wechselt.

Als Kaufinteressenten wurde nach Informationen des "Guardian" zufolge zuletzt die Herrscherfamilie von Katar sowie ein Milliardär aus der Ukraine gehandelt.

Die U-Bahnstation "Brompton Road" wurde bereits im zweiten Weltkrieg als unterirdische Kommandozentrale der britischen Luftabwehr verwendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deluxxe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: London, Kauf, U-Bahn
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2014 13:43 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage ist, wofür mag das gut sein..mal abgesehen davon, das die Königin bald ohne Königreich dasteht, wenn es so weiter geht.
Weil Privat ja alles viel besser ist..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?