01.03.14 10:52 Uhr
 176
 

Zypern: Privatisierung gestoppt - Droht Kollaps?

In Zypern hat sich die Regierung gegen eine Privatisierung entschieden und dies im Parlament gestoppt.

Damit wird der Regierung wahrscheinlich keine weitere Hilfszahlung in Höhe von 236 Millionen Euro von der EU zur Verfügung gestellt.

Die Auswirkungen sind nicht absehbar, weil Banken somit auf wichtigen Forderungen sitzen bleiben könnten.


WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Bank, Zypern, Privatisierung
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?