01.03.14 10:29 Uhr
 172
 

Chevrolet ruft Fahrzeuge wegen brechender Antriebswellen zurück

Der US-Autobauer Chevrolet muss jetzt 41 Modelle der Baureihen Cruze und Orlando in die Werkstätten zurückholen.

Grund dafür sind fehlerhafte Antriebswellen, die im schlimmsten Fall während der Fahrt brechen können.

Die Halter werden angeschrieben, der Austausch der Wellen dauert in der Werkstatt etwa eine Stunde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rückruf, Chevrolet, Werkstatt
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?