01.03.14 10:28 Uhr
 1.902
 

In unter 20 Sekunden auf Tempo 400: Neuer Koenigsegg soll sie alle schlagen

Beim Supersportwagenbauer Koenigsegg plant man, das schnellste Serienfahrzeug der Welt auf die Räder zu stellen: Den "Agera One:1".

Dieser bringt es mit 1.360 PS und einem Leergewicht von ebenfalls 1.360 Kilogramm auf ein Leistungsgewicht von einem Kilo pro PS. Damit soll der Wagen laut Koenigsegg in unter 20 Sekunden auf Tempo 400 km/h stürmen.

Erst bei 440 km/h soll der Vortrieb enden. Der One:1 soll das schnellste Serienauto der Welt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Tempo, Koenigsegg
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2014 12:10 Uhr von Kelrycor
 
+1 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.03.2014 12:18 Uhr von TeKILLA100101
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@Kelrycor

wer sagt denn, dass man das ausfahren muss?! fährst du dein auto permant am limit?!
Kommentar ansehen
01.03.2014 13:04 Uhr von BigWoRm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
kann ihn mir nicht leisten, sehe ihn mir aber gerne an auch die dazugehörigen videos.


p.s
habe den (alten CC8S ) mal in der simulation gespielt, wenn das fahrverhalten nur zu 25% stimmt dann braucht man baldrian im fuß xD
Kommentar ansehen
01.03.2014 16:16 Uhr von Kelrycor
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@TeKILLA: Sicher nicht. Aber du kannst mir wahrscheinlich auch nicht sinnvoll erklären, wozu man so ein Auto braucht. Das ist doch letztlich nur ne Schwanzverlängerung.

Würdest du das Auto nehmen, wenn es einen, sagen wir mal 150 PS Motor hat? Das würde doch vollkommen reichen. Und dann lieber viel weniger Spritverbrauch. Aber Autohersteller tendieren leider dazu immer auf PS und nicht auf Verbrauch zu forschen und zu bauen. Blöd.

[ nachträglich editiert von Kelrycor ]
Kommentar ansehen
01.03.2014 16:35 Uhr von keineahnung13
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Kelrycor
klar wird man den sehr sehr selten auf der Autobahn mal ausfahren können, vielleicht Sonntag früh oder so ;) Aber selbst da wie schon erwähnt wird man fast schon Baldrian brauchen^^

Wenn ichs Geld hätte würde ich mir den auch kaufen.
Außerdem sind solche Karren quasi auch eine Geldanlage. Wenn man so 5 Teure Karren hat und ein schickes Haus hat und jetzt noch ein Haufen Geld verlieren würde, könnte man das alles verkaufen und noch sorgenfreies Leben genießen können.

Außerdem kann man ja mal auf eine Rennstrecke fahren um das Ding mal richtig durchzuheizen ;)

Wüsste sogar wo ich den bei mir in der Nähe mal ausfahren könnte^^

Schlecht sieht das Ding ja auch nicht aus.
Nur weil man es sich nicht leisten kann muss es dann nicht gleich Scheiße sein.
Kommentar ansehen
02.03.2014 10:16 Uhr von Floppy77
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@TeKILLA100101
Vielleicht ist sein Gefährt bei 60 km/h schon am Limit...
Kommentar ansehen
02.03.2014 10:20 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vlt. ist auch bei einiger der Kommentatoren "die Sache" nach 1 Minute vorbei :)
Kommentar ansehen
02.03.2014 21:33 Uhr von moloche
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
so ein Unsinn, für 20 sec auf 400km/h brauchts WEIT mehr als 1360 PS.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?