01.03.14 10:17 Uhr
 294
 

Dortmund: Stadtbahn schleift drei Jahre alten Jungen mit - Dieser stirbt

In Dortmund-Eving hat sich am Freitagabend ein tragischer Unfall ereignet, bei dem ein drei Jahre alter Junge ums Leben kam.

Eine Mutter war mit ihren drei Kindern mit der Stadtbahn unterwegs. Beim Aussteigen geriet ihr dreijähriger Sohn unter die Stadtbahn. Diese schleifte den Jungen mehrere hundert Meter weit mit.

Das Kind wurde tödlich verletzt. Die Mutter des Kindes hatte noch vergeblich versucht, die Fahrerin der Stadtbahn zum Anhalten zu bewegen.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Junge, Dortmund, Stadtbahn
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung
USA: Lebenslang für Deutschen, der 13-Jährige kaufen und foltern wollte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?