28.02.14 20:48 Uhr
 538
 

Südtirol: "Unternehmerinnen damals und heute"

Schon ab dem 5. März können interessierte Personen in Bruneck (Südtirol) eine Ausstellung bewundern.

Die kommende Präsentation steht unter dem Thema "Unternehmerinnen damals und heute". Außerdem ist der 5. März der internationale Tag der Frau.

In der Ausstellung sollen zehn erfolgreiche Unternehmerinnen aus der Region den Besuchern versuchen zu veranschaulichen, wie sie zu Erfolg gekommen sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frau, Unternehmer, Südtirol
Quelle: www.stol.it

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Zur Schlägerei in den Schadow-Arkaden gibt es ein Video
Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2014 20:59 Uhr von gogodolly
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
kleiner hinweis:
der internationale frauentag ist übrigens erst am 8. märz
...
Kommentar ansehen
01.03.2014 14:46 Uhr von Heidi.B
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
für das musikalische Rahmenprogramm sorgt die populäre Rechtsrockband Freiwild mit dem erfolgreichen Lied: "Ich dulde keine Kritik an diesem heiligen Land"

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?