28.02.14 19:11 Uhr
 2.686
 

England: Hannah Foxley besiegte den Krebs zweimal - nun ist er zurück

Hannah Foxley aus London hatte Frauen auf der ganzen Welt Mut gemacht, denn ihr war es gelungen, zweimal erfolgreich gegen Brustkrebs anzukämpfen. Nach einer Brustamputation wurde die 35-Jährige sogar auf dem Cover der Zeitschrift "Cosmopolitan" abgebildet.

Nun erhielt sie die niederschmetternde Diagnose, dass der Krebs zurückgekehrt ist. Nachdem sie sich wegen Bauchschmerzen untersuchen ließ, stellten die Ärzte fest, dass sie Leberkrebs im fortgeschritten Stadium hat.

Sie entschied sich für eine Behandlung mit homöopathischen Heilmitteln in Amerika. Doch ihre Finanzen sind begrenzt, ein Crowdfunding-Projekt soll jetzt helfen, die Kosten für ihre Behandlung aufzubringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, England, Krebs, Hannah Foxley
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mutter bringt Kind in Zug zu Welt
Verbraucherzentrale verklagt Klosterfrau wegen zu hoher Magnesium-Dosierungen
Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2014 09:54 Uhr von Pils28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zeigt dramatisch, wie wichtig Nachsorge bei Krebs ist. Ist natürlich alles die selbe Krankheit und nicht die dritte Krebserkrankung.
Kommentar ansehen
01.03.2014 11:51 Uhr von perMagna
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"entgegen der propaganda der pharmaindustrie"

Die "Pharmaindustrie" macht dahingehend keine Propaganda. Bei Krebs redet man nicht umsonst von 5-Jahres-Prognosen oder in günstigeren Fällen von 10-Jahres-Prognosen.
Die wenigsten Krebsarten sind in der Tat heilbar.
Kommentar ansehen
01.03.2014 23:36 Uhr von Pils28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man sich die Prognosen der Krebsdiangnosen von vor 20 Jahren und von heute anguckt, ist da wneig Raum für Propaganda. Sind immense Fortschritte. Die Pharmazie ist nur einer der 3 Hauptarme der Onkologie neben der chirugischen und der nuklearmedizischen Onkologie. Zusammen sind die Prognosen mit einigen Ausnahmen alles andere als verheerend.
Kommentar ansehen
02.03.2014 10:45 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
einmal krebs, immer krebs.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?