28.02.14 18:35 Uhr
 121
 

Fußball/Italien: Drei Hooligans erhalten hohe Haftstrafen

Drei Hooligans aus Italien hatten 2012 im Derby Juventus Turin gegen den FC Turin einen Fan angegriffen, wodurch dieser schwere Verletzungen davontrug.

Die drei Täter wurden nun von einem Gericht wegen versuchten Mordes zu langen Haftstrafen verurteilt. Sie müssen für acht bis neun Jahre hinter Gitter.

Ein vierter Beschuldigter wurde nicht schuldig gesprochen. Die Beweise reichten nicht aus.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Italien, Haftstrafe, Hooligan
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden: Elf Jahre alter Flüchtlingsjunge begeht Selbstmord
Serienkiller Charles Manson ist im Alter von 83 Jahren gestorben
Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2014 02:48 Uhr von muhkuh27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Deutschland wären es 9 Monate auf Bewährung.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arbeitsagentur geht von 4.000 Arbeitslosen bei Air-Berlin-Pleite aus
Angela Merkel zu Jamaika-Aus: "Es ist ein Tag mindestens des tiefen Nachdenkens"
Baden: Elf Jahre alter Flüchtlingsjunge begeht Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?