28.02.14 15:56 Uhr
 718
 

Italien: Restaurant, in dem Tiramisu erfunden wurde, muss schließen

Tiramisu ist der bekannteste italienische Nachtisch und nun wird das Restaurant geschlossen, in dem die weltweit bekannte Leckerei erfunden wurde.

1939 das Restaurant Le Beccherie im italienischen Städtchen Treviso eröffnet und die Inhaber Alba und Ado Campeol servierten in den Sechziger Jahren das erste Mal Tiramisu.

Nun ist jedoch Schluss damit, denn wegen der Wirtschaftskrise wird das Restaurant nun endgültig dicht machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Italien, Restaurant, Tiramisu, Nachspeise
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus
Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?