28.02.14 15:39 Uhr
 1.892
 

USA: Persönlich signierte "Mein Kampf"-Ausgaben für hohe Summe versteigert

Das Auktionshaus Nate Sanders in Los Angeles hat zwei von Adolf Hitler persönlich signierte Ausgaben seiner Hetzschrift "Mein Kampf" versteigert.

Beide Exemplare erreichten die hohe Summe von 64.850 Dollar.

Hitler hatte die Bücher für seinen Freund, Josef Bauer, eines der ersten NSDAP-Mitglieder, unterschrieben.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Versteigerung, Adolf Hitler, Mein Kampf, NSDAP
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"
Indonesien: Keine Selfies mehr mit Adolf Hitler - Museum entfernt Wachsfigur
Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2014 16:42 Uhr von Gringo75
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wo bleiben denn hier die "taz-Leser" ?
Kommentar ansehen
28.02.2014 16:46 Uhr von polyphem
 
+8 | -13
 
ANZEIGEN
Ziemlich teures Klopapier
Kommentar ansehen
28.02.2014 20:50 Uhr von FrankaFra
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Geil.

Falls ich nochmal bei einem älteren Ehepaar ein Buch sehe, kauf ich es denen ab für nen Zehner und setze es irgendwo rein.

=)
Kommentar ansehen
01.03.2014 18:31 Uhr von Leprechaun911
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
erschreckend verkehrtes denken.... Hier fällt sowas unter Wiederbetätigung und in den Staaten wird mit den geklauten Gütern von damals n heiden Geld gemacht.

Aber is ja nur für Sammler ;) klaaaar

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"
Indonesien: Keine Selfies mehr mit Adolf Hitler - Museum entfernt Wachsfigur
Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?