28.02.14 15:20 Uhr
 1.137
 

Nach Anti-Schwulen-Gesetz: Uganda wird von Weltbank Millionenkredit gestrichen

Nachdem Uganda diskriminierende Anti-Homosexuellen-Gesetze erlassen hat, muss es nun mit scharfen Konsequenzen leben.

Die Weltbank hat dem afrikanischen Entwicklungsland einen Millionenkredit gestrichen.

Ugandas Regierungssprecher reagierte darauf auf Twitter höhnisch: "Der Westen kann seine Hilfe für Uganda wegen der Homos behalten, wir werden uns auch ohne sie entwickeln".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gesetz, Weltbank, Uganda
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2014 15:25 Uhr von opheltes
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Waere ja auch biologisch unmoeglich dass sich Schwule weiterentwickeln:D

[ nachträglich editiert von opheltes ]
Kommentar ansehen
28.02.2014 15:34 Uhr von mcbeer
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn das in Uganda so weiter geht, dann ist bald keiner mehr da zum entwickeln. Die rotten sich ja selber aus.
Kommentar ansehen
28.02.2014 16:00 Uhr von GroundHound
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
"Der Westen kann seine Hilfe für Uganda wegen der Homos behalten, wir werden uns auch ohne sie entwickeln"

Ja. Rückwärts.
Kommentar ansehen
28.02.2014 16:45 Uhr von muhkuh27
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ohne den Westen hätte der Regierungschef noch getellerte Lippen und müsste vor den Löwen weglaufen.
Kommentar ansehen
28.02.2014 18:38 Uhr von TeKILLA100101
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
irgendwie billig von der bank...

ich mein gesetz hin oder her, aber deshalb kredite nicht gewähren?! ich glaube nicht, dass das eine so viel fortschrittlichere aktion ist...
Kommentar ansehen
28.02.2014 20:02 Uhr von schmelcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier noch die aufklärungsarbeit von dr. martin ssempa: http://m.youtube.com/...
Kommentar ansehen
28.02.2014 21:31 Uhr von KobaltKobold
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und sowas will in die EU. Hoffentlich wird deren Aufnahmeantrag abgelehnt.
Kommentar ansehen
01.03.2014 03:05 Uhr von MADMAN666
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Da sieht man mal wieder die Einstellung dieser Affen zu geschenken Bananen - sollen sie doch ihre eigenen fressen, die auf dem fruchtbaren Boden der Korruption, Ausbeutung und Abschlachtung gedeien !!!
Kommentar ansehen
01.03.2014 03:29 Uhr von MADMAN666
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Da sieht man mal wieder die Einstellung der Affen zu geschenkten Bananen, sollen sie doch ihre eigenen Bananen fressen, die auf dem fruchtbaren Boden der Korruption, Ausbeutung und Abschlachtung so reichlich gedeien !!!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?