28.02.14 14:54 Uhr
 586
 

"Dschihad-Ehe": 16-jährige Deutsche floh aus Liebe zu Islamisten nach Syrien

Bereits letzten Herbst ist ein 16 Jahre altes Mädchen aus Konstanz nach Syrien geflohen, weil sie dort einen Islamisten heiraten wollte.

Für den Flug über die Türkei benutzte das Mädchen eine gefälschte Vollmacht ihrer Eltern, einem Algerier und einer Deutschen.

Auf ihrer Facebook-Seite gibt sie an, nun für Allah arbeiten zu wollen und eine "Dschihad-Ehe" eingegangen zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Syrien, Deutsche, Liebe, Ehe, Dschihad
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2014 15:00 Uhr von jonnyhartz
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
grüss mir die 3 anderen Ehefrauen von dem Dschihadist!
Kommentar ansehen
28.02.2014 15:18 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Reisende soll man nicht aufhalten. Das böse Erwachen wird schneller kommen als ihr lieb ist...
Kommentar ansehen
28.02.2014 15:45 Uhr von Azureon
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Sortiere dich bitte aus dem Genpool, noch bevor du irgendwas wirfst.
Kommentar ansehen
28.02.2014 16:04 Uhr von quade34
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mütter sind auch nicht mehr das, was man erwartet.
Kommentar ansehen
28.02.2014 22:36 Uhr von Borgir
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Islamisten wissen nicht was Liebe ist. Die Leben voller Hass. Wenn man das Leben nennen kann.
Kommentar ansehen
01.03.2014 10:11 Uhr von Danymator
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mama und Papa sind sicher ganz stolz auf ihre Tochter. Naja vielleicht auch nicht. Aber irgend etwas ist bei der Erziehung sicher schief gelaufen.
Kommentar ansehen
02.03.2014 18:04 Uhr von schaefchen11
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
eine gymnasiastin...aha. intelligenz ist hier in deutschland anscheinend kein kriterium um aufs gymnasium zu gehen.
Kommentar ansehen
10.03.2014 16:44 Uhr von Karlchenfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manche merkens erst,wenn es zu spät ist-Grundstein für Schaden für´s gesammte Leben ist gelegt.Saubere Leistung der Eltern und der Schule.Brova,Brova.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?