28.02.14 14:52 Uhr
 458
 

USA: Für tot erklärter Mann wird in Leichensack wieder wach

In der Kleinstadt Lexington im US-Bundesstaat Mississippi wurde ein Mann vom örtlichen Leichenbeschauer für tot erklärt und in einem Leichensack gesteckt.

Als man Walter Williams Körper gerade einbalsamieren wollte, begann sich dieser im Leichensack zu bewegen.

Der Mann erwachte wieder zum Leben und sofort in eine Klinik gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mann, Tod, Leiche
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Frau alarmiert Polizei aus Angst vor explosivem Sperma
Für Futter gehalten: Seelöwe zerrt in Kanada kleines Mädchen in Wasser
"Church of Satan" will nicht mit Donald Trump in Verbindung gebracht werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2014 15:00 Uhr von alex070
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke nicht, dass er zum "Leben erwachte", er war einfach nie Tod.
Kommentar ansehen
28.02.2014 17:36 Uhr von Strassenmeister
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat er aber Glück gehabt das nicht ein Sheriff in der Nähe war.Der hätte bestimmt 11-14 mal in den Sack geschossen.

/Ironie




p.s. Wer aufmerksam SN ließt weiß was ich meine.
Kommentar ansehen
28.02.2014 18:38 Uhr von knuggels
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Warum Sheriff? Der Bestatter hätte sich ja auch denken können "na wenn der weiterlebt ist mein Auftrag futsch" und daraufhin selber ballern können. Bei so vielen Waffennarren und in einem Land, in dem nur das Geld regiert durchaus denkbar.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?