28.02.14 13:57 Uhr
 331
 

Mannheim: Gericht weist Milliarden-Patentklage deutscher Firma gegen Apple ab

Das Patent "EP 1 841 268 B1" bei Mobiltelefonen ist dazu da, Notrufe in völlig überlastetetn Netzen zu prioriesiern: Die Pullacher Patentverwertungs-Firma Ipcom besitzt das Patent darauf und Apple nutzt ein ähnliches in seinem iPhone.

Die deutsche Forma ging deshalb vor Gericht und verklagte Apple, weil sie ihrer Meinung nach unerlaubt ihre Technik verwende.

Ein Mannheimer Gericht sah das anders und wies die 1,57-Milliarden-Klage nun ab. Eine Begründung wurde im Verfahren nicht genannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Apple, Firma, Milliarden, Mannheim
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden
Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?