28.02.14 13:57 Uhr
 329
 

Mannheim: Gericht weist Milliarden-Patentklage deutscher Firma gegen Apple ab

Das Patent "EP 1 841 268 B1" bei Mobiltelefonen ist dazu da, Notrufe in völlig überlastetetn Netzen zu prioriesiern: Die Pullacher Patentverwertungs-Firma Ipcom besitzt das Patent darauf und Apple nutzt ein ähnliches in seinem iPhone.

Die deutsche Forma ging deshalb vor Gericht und verklagte Apple, weil sie ihrer Meinung nach unerlaubt ihre Technik verwende.

Ein Mannheimer Gericht sah das anders und wies die 1,57-Milliarden-Klage nun ab. Eine Begründung wurde im Verfahren nicht genannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Apple, Firma, Milliarden, Mannheim
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Boston"-Schlagzeuger Sib Hashian bricht auf Bühne tot zusammen
Trier: "Reichsbürger" schießt mit Airsoftgun in Innenstadt um sich
Hamburg: Erneut Polizeiautos ausgebrannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein
USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten
USA: Demokraten wollen Republikaner nach Gesundheitsreformblamage helfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?