28.02.14 11:52 Uhr
 419
 

Leah Remini über Scientology: "Sie erzählen einem nur Lügen"

TV-Star Leah Remini (King of Queens) teilte in einem Interview mit buzzfeed.com ein paar traurige Details aus ihrer Kindheit in der Sekte Scientology.

"Wir wurden von unserer Mutter getrennt. Wir mussten Verträge über Milliarden Jahre unterschreiben, die wir nicht verstanden. Und wir fragten immer: Warum tut ihr uns das an? Warum sind wir hier", so Remini.

Die Sekte lehre, dass jeder verloren sei. Sie sagen zwar, dass sie liebevoll und fürsorglich seien, Menschen nicht bewerten, jedoch in Wahrheit schätzten sie jeden gering, der nicht an ihre Lehre glaubt, erzählt Remini im Interview.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Scientology, Leah Remini, Lügen
Quelle: radaronline.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leah Remini macht in Scientology-Doku auch Tom Cruise heftige Vorwürfe
Leah Remini wirft Scientology sexuellen Missbrauch von Kindern vor
Ex-Mitglied und "King of Queens"-Star Leah Remini plant Serie über Scientology

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2014 11:55 Uhr von XenuLovesYou
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Nur Clears und OTs werden auf diesem Planeten überleben! Und nur Scientology kann diese Menschen hervorbringen.
Unser Ziel: Eine Zivilisation voller OTs

http://www.directupload.net/...

Und ich dachte, die Zeugen Jehovas wären die einzigen, die die Menschheit retten könnten (Harmagedon).

Interessanterweise behaupten noch Tausende von anderen Gruppen exakt das gleiche. Nur wir können den Planeten vor dem Untergang bewahren und die Menschheit retten.

Heutzutage ist es echt schwierig, seine Seele auf das richtige Pferd zu setzen :-).

Oder man schaltet sein Hirn ein ...
Kommentar ansehen
28.02.2014 12:17 Uhr von schrottnews_ad_hoc
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Eine (pseudo) Religion die nur Lügen erzählt? Sachen gibts...
Kommentar ansehen
28.02.2014 12:20 Uhr von Rychveldir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Religion/Sektenideologie basiert auf Lügen? Orly? O_O

//edit: zu langsam

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]
Kommentar ansehen
28.02.2014 15:24 Uhr von Xenu_sucks
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ OT10

Ich glaub, da musst du bis Donnerstag warten...
Kommentar ansehen
28.02.2014 15:59 Uhr von LuisedieErste
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
typisch Sekte, ob Scientology oder 12 Stämme: Kinder in Arbeitslager stecken, ausbeuten, betteln schicken, benutzen, um irgendwie aus anderen Menschen Geld für ihre Sekte rauszuholen, weil die armen Kinder ja so niedlich sind

man sollte auch hier mal aufklären, dass alles, was man Sektenkindern gibt bzw. Kindern mit Eltern in einer Sekte, ganz sicher dem Guru den nächsten Rolls Royce finanziert...



diesen Kindern soll von vornherein jede Art von Leben in der Gesellschaft möglichst unmöglich gemacht werden,
wie die Kühe durch Gatter getrieben, natürlich nur zu ihrem besten: der Sklavenarbeit für eine Sekte und einen Guru....

[ nachträglich editiert von LuisedieErste ]
Kommentar ansehen
28.02.2014 16:13 Uhr von LuisedieErste
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Steven Hassan, Aussteiger, Autor, Aussteigerberater gehört zum Child Friendly Faith Project, da geht es aber um Religionen, nicht um Sekten, und wie man Religion leben und ausüben kann, ohne das Kindeswohl zu gefährden

ansonsten: je mehr man aufklärt, desto schwerer wird es für Sekten, neue Mitglieder und damit auch neue Kinder in ihre kriminellen Hände zu bekommen

und mit den Einnahmen wird es dann auch nichts...
Kommentar ansehen
28.02.2014 17:54 Uhr von Maverick Zero
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"dass $cientologen gemäß ihres Glaubensbekenntnisses nach L. Ron Hubbard gar nicht lügen dürfen."
Leider sind die Scientologen derart gehirngewaschen, dass sie nicht mehr verstehen, was Lüge und was Wahrheit ist.
Somit bringt das ganze leider nichts.
Kommentar ansehen
28.02.2014 22:42 Uhr von Kostello
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Damit kein falscher Eindruck entsteht: Scientologen wollen Clear werden und lassen sich am E-Meter auditieren. Das kostet Geld und damit das Erfolg hat, müssen sie hemmungslos die Wahrheit sagen. Die sind dadurch gar nicht mehr im Stande richtig zu lügen. Es werden denen stattdessen Ansichten über das Leben vorgegeben, die sie für wahr halten müssen. Wenn jemand etwas anderes sagt, dann wird er von denen als Unterdrücker deklariert. Die sind angehalten in diesem Fall die Kommunikation abzubrechen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leah Remini macht in Scientology-Doku auch Tom Cruise heftige Vorwürfe
Leah Remini wirft Scientology sexuellen Missbrauch von Kindern vor
Ex-Mitglied und "King of Queens"-Star Leah Remini plant Serie über Scientology


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?