28.02.14 11:08 Uhr
 8.608
 

Fukushima: Radioaktives Meerwasser erreicht Kanada

Aus dem havarierten Kernkraftwerk Fukushima in den Pazifik ausgetretene Radioaktivität ist mittlerweile bis Kanada gelangt. Erhöhte Mengen der radioaktiven Elemente Cäsium-137 und Cäsium-134 wurden vor der Stadt Vancouver an der Kanadischen Westküste festgestellt.

Diese Elemente treten, zusammen mit Jod-131, seit der Reaktorkatastrophe nach dem Erdbeben am 11.3.2011 noch immer im Pazifik auf. Die Gesamtmenge der frei werdenden Radioaktivität ist immer noch strittig.

Die in Kanada gemessene Radioaktivität ist bislang gesundheitlich unbedenklich. Auch an der US-Küste überwachen Wissenschaftler die Werte der typischen Elemente des Reaktorunglücks und erwarten in naher Zukunft einen Anstieg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: scinexx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kanada, Fukushima, Meerwasser
Quelle: www.scinexx.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2014 11:42 Uhr von TeKILLA100101
 
+32 | -10
 
ANZEIGEN
saubere energie....
Kommentar ansehen
28.02.2014 11:49 Uhr von Se7enburner
 
+3 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2014 12:02 Uhr von joe.marc
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
schaut mal hier:

http://www.zdf.de/...
Kommentar ansehen
28.02.2014 12:10 Uhr von raterZ
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
strahlung in dieser form ist immer gefährlich.
Kommentar ansehen
28.02.2014 12:15 Uhr von delldesso
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Mhhhhhh lecker Meeretiere essen, Tunfisch, Seelachs (Fischstäbchen) Calamari, Dorada, Wolfsbarsch, Hummer, Kaviar...dank der Globalisierten Wirtschaft kommen unsere Meeresfrüchte von überall, besonders das billige Zeugs :-)
Kommentar ansehen
28.02.2014 12:19 Uhr von StarTrekWarsGate
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Toll....scheiss Atomkraftwerke.
Kommentar ansehen
28.02.2014 12:25 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+2 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2014 12:46 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ich will auch mal klugschessen:

"Die Elemente treten in den Pazifik"?
Kommentar ansehen
28.02.2014 14:23 Uhr von Gorli
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Ist halt jetzt die Frage ob die radioaktivität nicht schädlicher ist als sich ein handy ans ohr zu halten oder ob es wirklich auswirkungen hat.

Es gibt btw Gegenden in Deutschland, da ist die natürliche Radioaktivität vergleichbar hoch wie in Fukushima, v.a. im Schwarzwald wollte ich nicht leben.
Kommentar ansehen
28.02.2014 14:52 Uhr von Maedy
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ Gorli Wie kommst du darauf,dass im Schwarzwald die *natürliche* Radioaktivität so hoch ist wie in Fukushima?
Hast du Belege dafür?

Es ist ganz klar,dass heute noch Wild nach dem Abschuss getestet wird in Deutschland und man genau überlegen sollte,ob man Pilze sammeln geht oder nicht,aber es auf eine Region zu begrenzen und da dann von natürlicher Radioaktivität zu sprechen ist ziemlich weltfremd.Tschernobyl vor 28 Jahren kann man da wohl sicher als Supergau nicht vernachlässigen....

http://www.welt.de/...

[ nachträglich editiert von Maedy ]
Kommentar ansehen
28.02.2014 14:52 Uhr von Heidi.B
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2014 15:06 Uhr von Jerryberlin
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Und dann noch die Radioaktivität vieler Rundfunksender …
Kommentar ansehen
28.02.2014 16:40 Uhr von AdiSimpson
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
hier info seiten für die leute die garnix mitkriegen, oder einfach viel pech beim denken haben.

strahlenkarte japan http://jciv.iidj.net/...
strahlenkarte deutschland http://odlinfo.bfs.de/

vergleich...wie im schwarzwald gelle

[ nachträglich editiert von AdiSimpson ]
Kommentar ansehen
28.02.2014 17:46 Uhr von Humpelstilzchen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Alles hat seinen Preis!
Selbst die Fischessernation wie Japan verringert immer mehr den Fischkonsum, da die Umweltgifte immer stärker im Fisch "abgelagert" werden! Da geht es vorrangig um solch Sachen wie Quecksilber, das sich im Fisch ablagert und so auf den Konsumenten übergeht! Das Quecksilber hochgiftig ist, wird wohl jeder wissen, das sich das Gift allerdings hauptsächlich aufs Hirn schlägt, wohl weniger!
So schließt sich letztlich der Kreis und irgendwann kommt der ganze Scheiss auf den Tisch und aus dem Wasserhahn!
MAHLZEIT!!!
Kommentar ansehen
28.02.2014 18:00 Uhr von Mecando
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"saubere energie...."

Energie kann leider niemals ´sauber´ sein. Ich nehme immer irgendwo etwas weg was sonst in anderer Form da wäre.
Solange wir nicht z.B. mit Solarkraftwerken auf toten Planeten unsere Energie ernten, solange wird diese eben ´dreckig´ sein.

[ nachträglich editiert von Mecando ]
Kommentar ansehen
28.02.2014 18:30 Uhr von memo81
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
...und mit Quecksilber werden wir zudem zusätzlich bereits über Impfungen versorgt.
Kommentar ansehen
28.02.2014 18:43 Uhr von keineahnung13
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da werden ja bald die Killerkraken uns holen.
Vorallem soll es ja um Fukushima wieder bewohnbar sein^^ da will ich gar nicht wissen wie es da wirklich ist, wenn in den USA das schon messbar ist

Hab ich jetzt erst eine Doku gesehen, echt erschreckend und was noch kommen kann wenn weiter Überfischt wird.
Kommentar ansehen
28.02.2014 22:17 Uhr von Tikra
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Danke Autor für diese gut zusammengefasste News. Leider (zu) selten hier :(
Kommentar ansehen
01.03.2014 00:48 Uhr von Gorli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Maedy:

http://www.focus.de/...

mit den stichworten "Schwarzwald" und "Radioaktivität" wärst du mit google bestimmt auch selbst drauf gekommen. Daher gehe ich mal von aus, dass nicht die eigentliche Informationsbeschaffung deine Absicht ist, sondern mich jetzt in deinem nächsten Post irgendwie vorzuführen. Entweder indem du sagst, dass die Quelle untertreibt, oder unwahr ist oder sonsteine übliche SN argumentationsstrategie

Naja ich bin gespannt.
Kommentar ansehen
01.03.2014 09:37 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was die Atomaufsichtsbehörde diese Diletanten in Fukushima veranstalten lässt, ist unfassbar.
Kommentar ansehen
01.03.2014 15:28 Uhr von Humpelstilzchen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Silvi86

Was gibt es da nicht zu verstehen!
Es wird der letzte Scheiss fabriziert, die Leute werden von Vorne bis Hinten für dumm verkauft und verarscht und beschissen, das die Heide wackelt!!!

Egal ob es um Nahrungsmittel geht oder Autos oder sonstwas! Es wird beschissen auf Teufel komm raus!
Und die Formulierungen sind dann juristisch abgesegnet, damit auch keiner behaupten kann, das da was nicht stimmt! Es hat alles seine Ordnung!
Jede Kleinigkeit wird aufgeblasen bis zum gehtnichtmehr und wirklich wichtige Themen werden totgeschwiegen und ignoriert!
Es ist der Kampf der Mächte, Gut gegen Böse!!!
Wer was ist, und hinter welchen Masken sich der "Teufel" versteckt, kann dann munter geraten und vermutet werden!
Die richtig fetten Dinger werden verharmlost bis der Arzt kommt, und noch so kleine Kleingkeiten werden so dermaßen langgezogen, das es schon ein Wunder ist, was manche Themen so an Schwachsinn hergeben!
Es fehlt "die Partei", die solche Dinge wirklich angehen und mal richtig auf den Putz hauen!!!
Die Einzigen, denen ich das persönlich zutraue, sind die LINKEN, auch wenn jetzt bei manchen die Pupe vibriert, aber die haben noch das Blut der Kämpfer in Ihren Ader fließen!!!
Bei den Anderen "Absackern" fließt da anscheinend jede Menge Brausepulver, was sich dann an den Blubberblasen bemerkbar machen, die beim endlosen Sabbeln und Quatschen dann vor sich hin schweben und zerplatzen!
Das die Leute sich das alles so bieten lassen, ist ein Phänomen schlechthin!
Aber da auch die Geschichte sich wiederholt, kann sich da viel ändern, es muss den Leuten nur lange genug auch den Geist gehen, dann macht der Unmut sich Platz wie ein Wasserkessel, der am platzen ist!!!
Der Druck muss nur noch ein ganz klein wenig höher steigen, dann scheppert es!!!
Auch die "Endlagerstätten" für radioaktive Abfälle zeugt für "Weitsicht" schlechthin!
Genauso wie die eventuelle Nutzung des "Fracking" zur weiteren Ausbeutung der Resourcen!!!
Es geht nur um den Profit, hier und jetzt, für die, die jetzt am Hebel sitzen und was zu "sagen" haben! Auf alles andere wird geschissen und welche Probleme die nachfolgenden Generationen damit haben, geht denen am Arsch vorbei! Sehr "Verantwortungsbewusst" und absolut "Beispielhaft"! Da wundert nix mehr!!!


[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?