28.02.14 10:42 Uhr
 336
 

USA: Google Glass - Brille soll beim Autofahren verboten werden

Noch bevor die Datenbrille von Google, Google Glass, auf den Markt kommen wird, soll die Brille in den USA beim Autofahren verboten werden. Daraufhin hat Google nun seine Lobbyisten ausgesandt, um dieses Gesetz zu verhindern.

Derzeit wird in mehreren US-Bundesstaaten über ein Verbot der Brille beim Autofahren diskutiert.

Google wird vor dem Verkauf des Brille noch einige Tests durchführen müssen. Google Glass wird wohl für etwa 1.100 Euro zu haben sein. Die Brille wird Fotos schießen und Filme von der Umgebung aufnehmen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Google, Google+, Brille, Autofahren, Google Glass
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2014 11:09 Uhr von Wurstachim
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Sie wurde schon bereits vorstätzlich verboten wurde vor über nem halben jahr entschieden also keine relevanten news mehr hier....
Kommentar ansehen
28.02.2014 12:14 Uhr von Darkness2013
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dieses Scheißteil soll 1100 euro kosten, die sind ja krank wer soll das denn bitte kaufen.
Kommentar ansehen
28.02.2014 12:25 Uhr von EynMarc
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Darkness2013
Was kostete die erste PS3 750 euro und jetzt 199. ^^
Wenn die jetzt 1100 euro kostet, wird die nach 3-4 Monat 500 kosten weil Konkurrenz ist ja auch da, plus die Shops wo sich sicher unterbieten wollen. ^^
Auch wenn sie 1100 Kostet es gibt ja nicht nur der Normalbürger und der Harz 4 Bürger.
--------------

Ich brauche so ne Brille nicht unnütz für Technikfreaks
Kommentar ansehen
28.02.2014 12:52 Uhr von Justus5
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das Ding sollte generell außerhalb der eigenen vier Wände verboten werden.
Zuhause kann jeder machen, was er will.
Kommentar ansehen
28.02.2014 13:27 Uhr von EynMarc
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Den bringt ja diese Brille nix wen sie nur zu hause gebraucht werden.
Kommentar ansehen
28.02.2014 16:29 Uhr von shadow#
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wie sinnvoll!
Sind sämtliche HUDs an Autoscheiben auch schon verboten?
Kommentar ansehen
01.03.2014 17:22 Uhr von EynMarc
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hm das eine Auge ist aber Eingeschränkt weil es durch einen Bildschirm schauen muss, die Anzeige beim Auto sind sind vorne in Fahrrichtung und man hat beides im Blick.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?