28.02.14 10:13 Uhr
 578
 

Peugeot arbeitet am 608 - dem Nachfolger des glücklosen 607

Der Autobauer Peugeot will in Zukunft seine Modellpalette kleiner halten und nur noch in bestimmten Segmenten vertreten sein. Dazu gehört die Oberklasse.

Deshalb basteln die Franzosen momentan am 608. Er soll den bei uns glücklosen 607 beerben. Seine Basis wird dabei der neue Citroën DS6 stellen.

Im Innenraum wird es unter anderem ein Multimediasystem mit Touchscreen und Verkehrszeichenerkennung und Head-up-Display geben. Die Preise sollen bei etwa 32.000 Euro starten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Peugeot, Nachfolger, Peugeot 608
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart
Fahrverbote für viele Diesel ab 2018 beschlossen
Stuttgart: Ab 2018 herrscht für ältere Dieselautos ein Fahrverbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen