27.02.14 19:38 Uhr
 1.615
 

Studie: Typischer Hundeblick spielt Reue des Tieres nur vor

Laut einer aktuellen Studie des Texas University College spielen Hunde ihren Besitzern nur vor, Reue zu haben, wenn sie zum Beispiel ein paar Schuhe zerkaut haben.

Der typische Hundeblick sagt also nichts aus, die Hunde setzen diesen Blick nur auf, weil die Herrchen diese Reaktion erwarten.

"Unterliegen Sie nicht der Versuchung, ihrem Hund zu glauben", so die Bonnie Beaver, Professorin für Veterinärmedizin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Blick, Hund, Täuschung, Reue
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2014 20:18 Uhr von Fomas
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Natürlich, die Forscher können ja auch genau in den Kopf einer Tieres gucken. Kann sein, dass manche Hunde das machen, aber es gibt verschiedenste Hunde und sie alle verhalten sich etwas anders. Wer sagt mir, dass ich meinen Hund nicht zu Unrecht anschnautze und er es tatsächlich ernst meint?
Kommentar ansehen
27.02.2014 20:43 Uhr von Hanna_1985
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Aha. Hunde haben kein Zeitempfinden. Behaupten die einen. Die nächsten sagen, Tiere könnten Ihr Denken und Handeln nicht selbst hinterfragen, bzw. sich nicht selbst reflektieren...
Aber na klar, der Hundeblick, der ist vorgetäuscht, weil sich der Hund denkt "gnihihihihi. Jetzt hab ich aber meinen Menschen verarscht, den Trottel."...

Woher das die Werte Frau Medizinerin wohl weiß?
Kommentar ansehen
27.02.2014 22:24 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Fomas

Weil ein Hund kein Mensch ist.

@Topic
Ist schon was dran, immerhin sind Hunde Rudeltiere und wollen ihren Alpha zufriedenstellen, dann kann es durchaus sein das der Hund nur gelernt hat das sein Alpha einen Dackelblick sehen will wenn er meckert.
Kommentar ansehen
28.02.2014 06:56 Uhr von jpanse
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Hanna
Ich behaupte mal Hunde können schon abschätzen ob ich 10 minuten oder 5 stunden weg war. Ob das jetzt am Blasendruck liegt weiss ich nicht, aber meine Hündin freut sich zumindest mehr wenn ich zurück kommen wenn ich länger weg war...
Kommentar ansehen
28.02.2014 14:35 Uhr von silent_warior
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Biolehrerin ist auch davon überzeugt dass Tiere nicht denken können ... selbst hat sie aber kein Tier da sie in einer Neubauwohnung lebt.

Die Katzen der Nachbarin sind viel zu listig als dass ich mir vorstellen könnte dass das alles nur zufällige Bewegungsmuster sind die sich dann zu einem perfiden Plan verknäulen.

Diese verdammten aggressiven Kater der Nachbarin täuschen ihr auch vor dass sie keine Angst vor mir haben wenn sie dabei ist, aber sobald sie kurz wegschaut gehen die ein paar Schritte zurück.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?