27.02.14 19:07 Uhr
 1.283
 

Katy Perry ließ Musikvideo nach Blasphemie-Vorwürfen ändern

Sängerin Katy Perry musste den Videoclip zu ihrem Song "Dark horse" ändern lassen, nachdem es massive Kritik an der Originalversion gab.

Rund 65.000 Menschen unterzeichneten eine Petition für ein Verbot des Clips. In der Anfangssequenz des Videos wird ein Mann verbrannt, dieser trägt einen Anhänger, der das Wort "Allah" bildet.

Muslime warfen ihr Blasphemie vor, der Popstar reagierte und ließ den Clip digital überarbeiten. Der Organisator der Petition sagte, die Anzahl der Stimmen und das daraus resultierende Ergebnis seien ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Islam, Änderung, Katy Perry, Musikvideo, Blasphemie
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sängerin Katy Perry geht nackt zur Wahl
Madonna macht Katy Perry nach: Auch sie zieht sich für Hillary Clinton aus
Sketch-Video: Katy Perry zieht sich aus, um US-Bürger zum Wählen zu bringen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2014 19:28 Uhr von FrankCostello
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Wo gibt es denn das Original Video...?



[ nachträglich editiert von FrankCostello ]
Kommentar ansehen
27.02.2014 20:40 Uhr von Mauzen
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
"der Popstar reagierte und ließ den Clip digital überarbeiten"

Das Feuer wurde digital durch einen Haufen Funkgeräte ersetzt, und statt "Allah" hängt jetzt "Alda" an der Kette.
Kommentar ansehen
27.02.2014 21:17 Uhr von Sir-Hoschi
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"Alda" - ich schmeiß mich wech!

Ich klick in SN nicht wegen den News, sondern nur um mich an den Streitereien in den Kommis zu freuen - oder an den spaßigen Sätzen wie hier.

....und wegen der Hoffnung, eines Tages in einer "fast nackt News" wirklich mal ne Titte zu sehen :-P
Kommentar ansehen
28.02.2014 01:36 Uhr von keakzzz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wie so oft: mimimi.

[ nachträglich editiert von keakzzz ]
Kommentar ansehen
28.02.2014 10:07 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Sir-Hoschi:
You, Sir, made my day!

Aber im ernst, ich hätte es auch so gemacht. Bei diesen Typen weiß man doch mittlerweile nicht mehr, was als nächstes passieren kann. Irgendwer fühlt mal wieder seine "Ehre" und seine Sekte, pardon, Religion beleidigt und beschwert sich lauthals zusammen mit ein paar tausend anderen. Wird nicht sofort reagiert und sich am besten noch wortreich öffentlich entschuldigt, kommen garantiert als nächstes irgend welche Gewalt- oder Morddrohungen. Wer weiß, ob dann nicht früher oder später tatsächlich einer von den ganz harten Spinnern irgend was versucht...

[ nachträglich editiert von der_grosse_mumpitz ]
Kommentar ansehen
03.03.2014 14:33 Uhr von dummoderso
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich!?
Manche Leute sind halt zu dumm um das zu kapieren oder!?
Anstatt das jetzt hinzunehmen beleidigen hier irgendwelche Leute unschuldige Moslems die nur ihre reiligion verteidigen!
Und katy Perry hat es jetzt geändert!!!und ihr meckert immernoch Rum nach dem Motto "die scheiss Moslems kritisieren alles!!!" ok!?macht halt weiter wenn es euch gefällt!!!!ach ja noch eins wenn hier auch ein paar Christen oder andere gläubige so ein scheiss über die Moslems kommentiert haben: wie würdet ihr es denn finden!? Wenn da eure reiligion so "beleidigt" wird!?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sängerin Katy Perry geht nackt zur Wahl
Madonna macht Katy Perry nach: Auch sie zieht sich für Hillary Clinton aus
Sketch-Video: Katy Perry zieht sich aus, um US-Bürger zum Wählen zu bringen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?