27.02.14 17:58 Uhr
 451
 

Chemnitz: Kurioser Diebstahlversuch an Leergutautomat geht schief

Auf kuriose Art und Weise wollte ein Mann in einem Supermarkt in Chemnitz Flaschen stehlen.

Er legte sich in die Kästenöffnung des Leergutautomaten und ließ sich so ins Lager ziehen. Doch eine Verkäuferin bemerkte ihn.

Dann schlossen die Mitarbeiter eine elektrische Schiebetür und dem Dieb blieb nichts weiter übrig, als auf die Polizei zu warten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Diebstahl, Supermarkt, Chemnitz, Automat, Leergut
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2014 18:12 Uhr von Strassenmeister
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Er wollte doch den Automaten nur reparieren. Scanner und Laufband reinigen.Kann man doch auf dem Foto glasklar erkennen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?