27.02.14 16:32 Uhr
 68
 

Bahnrad-WM: Gold für Kristina Vogel und Miriam Welte

Im kolumbianischen Cali finden derzeit die Weltmeisterschaften der Bahnradsportler statt. Und gleich am ersten Wettkampftag konnten die deutschen Akteure zwei Medaillen gewinnen.

Gold ging an die Olympiasiegerinnen Kristina Vogel und Miriam Welte im Teamsprint. Favorisiert ließen sie im Finale dem Duo aus China keine Chance und waren dementsprechend erfreut: "Es ist einfach genial."

Auch die Herren standen im Teamsprint im Finale. Doch Robert Förstemann, Maximilian Levy und René Enders schafften den erhofften Goldcoup nicht, durften sich aber mit Silber trösten. Gold ging an das Team aus Neuseeland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ordnas
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Gold, Weltmeisterschaft, Goldmedaille, Bahnrad
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bayern-Trainer kritisiert Franck Ribery - "Hat nicht gut gespielt"
Fußball: Putzkräfte vermasseln Gladbachs Fan-Choreografie bei Pokalhalbfinale
Rad: Papagei, der oft auf Lenker mitfuhr, trauert um Profi Michele Scarponi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen
Für 0 Euro: Das sind die billigsten Werbespots der Welt
Jan Böhmermann als erster deutscher Comedian in US-Talkshow


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?