27.02.14 15:46 Uhr
 1.407
 

Nintendo DS und Wii bald ohne Online-Modus

Nintendo hat bekannt gegeben, dass man diverse Online-Funktionen zum 20. Mai 2014 abschalten wird.

Hiervon betroffen sind die Highscore-Funktion der beliebten Spielereihen "Mario Kart" und "Super Smash Brothers Brawl" für Wii, sowie einige Editionen der "Pokemon"-Reihe für den Nintendo DS.

Der Wii-Shopping-Kanal und der DSi-Shop sind hiervon aber nicht betroffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Freaky13
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Wii, Abschaltung, Nintendo DS, Onlinedienst
Quelle: www.nintendo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2014 15:46 Uhr von Freaky13
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nur eine sehr kurze Support-Zeit, welche von Nintendo für Klassiker wie Mario Kart geboten wird.
Kommentar ansehen
27.02.2014 15:53 Uhr von pjh64
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nintendo sollte dazu das Kommunikationsprotokoll offenlegen, damit die Fans sich selbst um die Onlinefunktionalität kümmern können. Soweit ich weiß, gab es bereits DS-Emulatoren mit Onlinefunktionalität.
Kommentar ansehen
27.02.2014 16:56 Uhr von Freaky13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Stimme dir da vollkommen zu, nur bezweifle ich, dass Nintendo das tun wird.
Kommentar ansehen
27.02.2014 17:01 Uhr von pjh64
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wird Nintendo garantiert nicht machen, aber man fragt sich trotzdem, wieso die Spezifikation nicht veröffentlicht wird. Sie ist mit ihrer Einstellung ja mal wirklich komplett vom Markt genommen, und somit auch kein Verlust für das Unternehmen.

Von elitären Kreisen wurde sie ohnehin schon geknackt, allerdings sind das sehr unsympathische Kreise, die selbst keine Infos rausrücken.

Ich würde gerne wieder das alte Mariokart vom DS online zocken.
Kommentar ansehen
27.02.2014 17:21 Uhr von SchmaJisrael
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt doch schon längst modifizierte Spiele für die Wii, die unabhängig von den Nintendo-Servern sind.
Kommentar ansehen
27.02.2014 17:37 Uhr von Hanna_1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage ist für mich doch mehr der Sinn. Wenn es doch funktioniert, können die paar Computer doch wohl einen nennenswerten Aufwand für Nintendo darstellen.

Aber wie immer bezeichnend, dass die Shops online bleiben :D
Kommentar ansehen
27.02.2014 18:13 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollten mal glaube so langsam auf die Handys und Tablets umsatteln und für Kinder da einen Nintendo Tablet rausbringen worauf die Spiele laufen bzw da mit Karten Slot das die es nicht online kaufen müssen.

Dann können die ja immer noch Zubehör wie Controler für die Handys und Tablets anbieten. Ich würde jetzt mal denken, das könnte Geld bringen.
Kommentar ansehen
27.02.2014 23:37 Uhr von Brain.exe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hanna_1985 vielleicht bleiben die SHops ja Online damit man auch weiter seine Gekauften sachen runterladen kann? Nur so eine Idee, klingt verrückt aber könnte ja sein.
Kommentar ansehen
28.02.2014 15:43 Uhr von brainbug1983
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur die Highscore Funktionen oder der komplette Online-Modus?
Kommentar ansehen
28.02.2014 16:18 Uhr von Freaky13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Game functionality that does not require an Internet connection will remain unchanged." Quelle: http://www.nintendo.com/...

Ich denke, dass das im Umkehrschluss heißt: Alle Onlinedienste bzgl. der Games werden dann nicht mehr funktionieren.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?