27.02.14 14:27 Uhr
 244
 

Türkei: Angeblich neuer Telefonmitschnitt Recep Tayyip Erdogans veröffentlicht

Auf YouTube wurde nun ein zweiter Telefonmitschnitt veröffentlicht, der angeblich von dem türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan und dessen Sohn stammt.

Auch darin ist einiges Belastendes zum Thema Korruption zu hören: "Die anderen liefern, warum nicht er? Was denkt er, was das für ein Geschäft ist?", soll Erdogan sagen.

Ein Regierungsvertreter bestätigte inzwischen, dass man die Echtheit des Materials nun prüfe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Recep Tayyip Erdogan, Telefonat, Mitschnitt, Korruptionsaffäre
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"
Reporter ohne Grenzen nennen Recep Tayyip Erdogan "Feind der Pressefreiheit"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2014 16:22 Uhr von Faceried
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
"Ein Regierungsvertreter bestätigte inzwischen, dass man die Echtheit des Materials nun prüfe."
Hat man schon.

Laut der Zeitung Haber7, die der Regierung nahe steht, wurde das ganze Material von der Firma John Marshall Media überprüft. Das Ergebnis der Firma war, dass das ganze Material eine Fälschung sei. (Stand Gestern)

Nun kam heute eine Meldung von John Marshall Media, dass man solche Ergebnisse gar nicht veröffentlicht hat und die Zeitung Haber7 lügt.


Wirkliche Experten Meinungen zum Material:


"Nun haben zum ersten Mal professionelle Tonmeister Stellung genommen. Attila Özdemiro?lu, ein Musiker und Tontechniker, der einst auch Vorsitzender der Gesellschaft der Verwertungsrechteinhaber von Musikstücken (MESAM) gewirkt hatte, postete am Montag auf seinem Twitteraccount, dass nicht von einem Zusammenschnitt von Tonspuren ausgegangen werden könne.

Es sei sehr einfach herauszufinden, ob etwas zusammengeschnitten sei, wenn die Hintergrundgeräusche sich verändern. „Ich habe die Aufnahme untersucht; da gab es keine Änderungen in der Hintergrundlautstärke“, betonte Özdemiro?lu.

Auch Erdem Helvac?o?lu, ein weiterer Tontechniker, erklärte: „Ich habe mir die Aufnahme immer und immer wieder angehört. Diese Aufnahme ist definitiv authentisch. Ich bin akademisch zertifizierter Tonmeister, man kann mir da vertrauen.“

Ali Büyük, ein weiterer Tontechniker, stellte auf seinem facebook-Account fest: „Die Aufnahme ist nicht zusammengeschnitten. Man kann dies sogar mittels eines einfachen Plug-In-Analyzers feststellen.“"

Quelle: http://dtj-online.de/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"
Reporter ohne Grenzen nennen Recep Tayyip Erdogan "Feind der Pressefreiheit"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?