27.02.14 13:29 Uhr
 3.155
 

Thilo Sarrazin: "Multikulti-Freaks blenden Blutrache und Christenverfolgung aus"

Der umstrittene Politiker Thilo Sarrazin hat ein neues Buch mit dem Titel "Der neue Tugendterror" über angebliche Denkverbote in Deutschland veröffentlicht und sich in einem Interview über den vermeintlichen Tugendterror im Land beschwert.

"Multikulti-Freaks blenden Blutrache und Christenverfolgung aus", so Sarrazin.

Die Menschen würden die Realität ausblenden, weil die Medien eine Art "Gleichheitsideologie" predigen, in denen Menschen, die nicht ins Raster passen, verunglimpft würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Politiker, Interview, Buch, Thilo Sarrazin
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thilo Sarrazin hält Donald Trump für einen Friedensstifter
Thilo Sarrazin:"Muslimische Männer sind gewaltbereiter als alle anderen Gruppen"
RTL: Thilo Sarrazin wurde es auf dem "Heißen Stuhl" nicht mal lauwarm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2014 13:33 Uhr von ThomasHambrecht
 
+75 | -13
 
ANZEIGEN
Und wie er Recht hat.
Kommentar ansehen
27.02.2014 13:42 Uhr von Rammar
 
+47 | -10
 
ANZEIGEN
ich wollte mich immer aus dieser diskusion raushalten aber man kann ja nicht ewig mit scheuklappen durch die gegend laufen...

Der neue Tugendterror:
http://www.amazon.de/...

habs bestellt :/
Kommentar ansehen
27.02.2014 13:50 Uhr von rolling_a
 
+22 | -85
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.02.2014 14:02 Uhr von omar
 
+17 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.02.2014 14:32 Uhr von Rammar
 
+37 | -10
 
ANZEIGEN
@rolling_a

"Ohne Feindbild können Westler nicht leben"

was soll mir das sagen?
ich schaue mal etwas weiter richtung osten und noch ein kleines stück weiter und was sehe ich da
da laufen idioten mit sprenggürteln rum schreien allah akbar und sprengen sich vor polizeistationen, krankenhäusern und schulen, reisen unschuldige, frauen und kinder in den tot und du sagst der westen braucht ein feindbild?

der westen ist es doch der die ganze zeit versucht ein auf friede freude eierkuchen zu machen, mal sehen was du sagst wenn die ersten bomber in deutschland unterwegs sind

bitte hör auf zu denke! überlass das anderen, ich versuche es ja auch zu vermeiden...
Kommentar ansehen
27.02.2014 14:37 Uhr von stitch
 
+10 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.02.2014 14:48 Uhr von Küchenbulle
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
ein Gutes Buch von Ihm !!! Er sagt halt die Meinung die VIELE Bürger denken das ist Lobenswert, weiter so...
Kommentar ansehen
27.02.2014 14:55 Uhr von stitch
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
@Küchenbulle:
Du hast es echt erkannt! Er sagt die Meinung, die viele denken und er sagt die Meinung, dass er die Meinung nicht sagen darf...
Kommentar ansehen
27.02.2014 15:08 Uhr von luanshya
 
+14 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.02.2014 15:21 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+5 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.02.2014 15:22 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+6 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.02.2014 16:02 Uhr von Lornsen
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
ich habe zwei Regierungsbeamte (treue) hier festgestellt.
Kommentar ansehen
27.02.2014 16:06 Uhr von -Count-
 
+30 | -7
 
ANZEIGEN
@ Halma

"Christen haben weltweit Kinder missbraucht, üben Gewalt aus, legen Bomben."

Moslems noch viel mehr, bei Letzterem fast ausschliesslich. Bei Christen muss man sehr lange nach Sprenggläubigen suchen, ehe man welche findet.
Kommentar ansehen
27.02.2014 16:38 Uhr von Mister_Kanister
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
das schöne finde ich das der Herr Sarrazin jemand ist der einfach nur die Wahrheit sagt und vorallen dingen auch sachlich er ist keiner der irgendwelche Nazi scheiße redet sondern wirklich den dingen auf den Grund geht.
Kommentar ansehen
27.02.2014 16:41 Uhr von TendenzRot
 
+9 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.02.2014 16:43 Uhr von pjh64
 
+10 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.02.2014 16:51 Uhr von -Count-
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
@ Halma

"Bombenanschläge durch Christen? Spanien (ETA), Irland (IRA) und das sind nur die die mir auf die Schnelle in den letzten Jahren einfallen."

Wir leben aber im Hier und Jetzt, und da kommt eine "Religion" furchbar schlecht bei weg. ;)
Kommentar ansehen
27.02.2014 17:08 Uhr von rolling_a
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
@1-2-3-deins
Was tust du denn gegen deine Schmerzen?

Es ist zweifellos ein Merkmal westlicher Kulturen (was aber kein Alleinstellungsmerkmal ist), ständig irgendeinen Feind haben zu müssen, an dem man sich abreagieren kann und den man als Vorwand nimmt um eigene Unzulänglichkeiten zu übertünchen. Der wird halt alle 50 Jahre ausgetauscht. Besonders Deutsche sind gut darin, vor allem möglichen Angst zu haben: http://de.wikipedia.org/...

Und das schreibe ich nicht als Südler, sondern als deutscher Europäer, auf dessen Stammbaum Sarrazin neidisch wie bolle wäre. Aber Selbstkritik und Eigenreflexion ist auch nicht so unsere Stärke, sonst hättest du ja nicht die Andeutung gemacht, ich sei "Südler".
Kommentar ansehen
27.02.2014 17:25 Uhr von -Count-
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN