27.02.14 13:23 Uhr
 215
 

Pöbelnder Politiker Mario Borghezio schimpft im EU-Parlament auf Brüsseler Diktatur

Mario Borghezio ist ein umstrittener Politiker aus Italien, der im Europarlament ungangehm auffiel.

Während er eine Sschweizer Fahne in den Händen hielt, schimpfte er auf Brüssel und schrie: "Schluss mit der Diktatur, Freiheit den Völkern." Borghezio wurde daraufhin aus dem Saal gewiesen.

Der Politiker fiel schon oft wegen seiner provokanten Ideen auf: Er ist ein Anhänger von Anders Breivik, zündete Zelte von Einwanderern an und glaubt überdies an UFOs.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politiker, EU-Parlament, Diktatur, Schimpfen, Mario Borghezio
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot
Japan-Importe: Britischer Außenminister trinkt demonstrativ Saft aus Fukushima

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2014 14:00 Uhr von d1pe
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Ist das Absicht bei der "SSchweizer Fahne"?
Kommentar ansehen
27.02.2014 18:50 Uhr von shadow#
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Dass die Italiener schlicht zu blöd zum Wählen sind, weiß der Rest Europas bereits seit Berlusconi.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
USA: Lebenslang für Deutschen, der 13-Jährige kaufen und foltern wollte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?