27.02.14 13:03 Uhr
 3.150
 

USA/Colorado: Cannabis-Legalisierung angeblich tödliche Gefahr für Hunde

Im US-Bundesstaat Colorado wurde Cannabis legalisiert, was jedoch nicht alle freut.

Hundebesitzer und Tierärzte sehen eine tödliche Gefahr für die Vierbeiner.

Immer mehr Hunde finden Cannabisprodukte und fressen diese: "Je einfacher es für Menschen wird, an Marihuana zu kommen, desto öfter werden auch Hunde es konsumieren", warnt ein Tierarzt.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr, Hund, Cannabis, Legalisierung, Colorado
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg: Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2014 13:46 Uhr von maxyking
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
HAHAHAHAHA wenn ihnen gar nichts negatives mehr einfällt, sie hätten natürlich noch und die Kinder dazu schreiben müssen. Ach ja auch Hunde sterben nicht an einer "Weed Überdosis"
Kommentar ansehen
27.02.2014 13:49 Uhr von maxyking
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@ Hibbelig

Das waren damals aber Affen die gestorben sind und keine Hunde und sie sind nicht an einer Überdosis gestorben sondern an einer Rauchvergiftung / Sauerstoffmangel
Kommentar ansehen
27.02.2014 14:15 Uhr von StarTrekWarsGate
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.02.2014 16:04 Uhr von DerPunkt
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Veterinäre warnen:

Neuste erkenntnise Zeigen, dass die noch nie illegale Schokolade, gewonnen aus der Kakaobohne und oft aus der Schweiz importiert, vorallem bei Hunden zu massiven Vergiftungserscheinungen und selbst bei vergleichsweise gerinen Mengen zum Tode führen kann.
Eine empfehlung diese Substanz zu verbieten wurde erstaunlicherweise nicht ausgesprochen, es wird lediglich empfohlen Hunde nicht mit diesem Gift in Kontakt kommen zu lassen und sie generel, da sie gerne alles mögliche Fressen zu beaufsichtigen wenn potenziel gefährliche Stoffe in ihrer Reichweite sind.
Kommentar ansehen
27.02.2014 20:36 Uhr von craschboy
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@ZRRK

Aaaaaaalter, komm mal runter von deinem Trip.
Kommentar ansehen
27.02.2014 21:16 Uhr von xarxes
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
1. Werden die Hunde bestimmt keine Schäden dadurch davon tragen, sie kotzen es wieder aus, wenn es ihnen nicht gut bekommt.

2. Sollen die ihre Hunde richtig erziehen, mein Hund (Labrador, ein wahrer Allesfresser) frisst auch nichts mehr vom Boden. Das ist einfach und schnell bei einem Hund abtrainiert, einfach jedes mal wenn er was im Mund hat ganz klar "nein" sagen und ihn ein immer mal wieder ein Leckerli anbieten, dann wird der nach einer Woche nichts mehr vom Boden essen.
Kommentar ansehen
27.02.2014 22:49 Uhr von perMagna
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Meinte Güte, solange man nicht über die 10.000en Beagle spricht, die Phlipp Morris in völlig unsinnigen Experimenten umlegt...

(Disclaimer: Dieser Beitrag spiegelt nur eine persönliche Meinung wider und wird wohl keinesfalls der Wirklichekeit entsprechen.)
Kommentar ansehen
27.02.2014 23:02 Uhr von floriannn
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Cannabis muss wieder Verboten werden in Colorado! nur so lassen sich Todesfälle vermeiden!
Kommentar ansehen
28.02.2014 08:36 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...Katzen können sterben, wenn sie eine Süßigkeit mit Süßstoff fressen- verbietet diese teuflichen Süßigkeiten!
Der Katzen wegen!

Tja, woran merkt man, daß diesen Herrschaften die Argumente ausgehen?
Jetzt werden schon die Tiere vorgeschoben, weil das Moralgeplapper und die Panikmache nicht so recht zu funktionieren scheint...
Kommentar ansehen
28.02.2014 08:54 Uhr von Heidi.B
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hören die rechten Hundefanatiker jetzt sofort auf zu kiffen?
Kommentar ansehen
28.02.2014 09:45 Uhr von mort76
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
...und fangen die Chinesen deswegen jetzt damit an?
Kommentar ansehen
28.02.2014 10:55 Uhr von NastyNatti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
http://sensiseeds.com/...

soviel dazu

Was ich noch anmerken möchte ist, dass Schokolade für Hunde weitaus gefährlicher ist also bitte auch Schokolade verbieten, dieses Teufelszeug liegt in fast jedem Haushalt :o
Kommentar ansehen
28.02.2014 11:10 Uhr von damagic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@floriannn dann müsste man vorher erstmal alle waffen und autos verbieten, so vermeidet man definitiv viel mehr todesfälle -.-

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?