27.02.14 13:01 Uhr
 196
 

Startup-Unternehmen will Potential aus Abwärme-Energie heben

Fünf Gigawatt Strom werden in Deutschland jedes Jahr ungenutzt verschwendet, weil die Abwärme von der Industrie nicht genutzt wird. Dieses Potential will das Energieunternehmen Orcan Energy nun heben.

Das Technologieverfahren dazu nennt sich Organic Rankine Cycle (ORC) und ist im vorvergangenen Jahrhundert entwickelt worden. Statt Wasser werden zur Kühlung Pentan, Butan oder Fluorkohlenwasserstoffe eingesetzt.

Problematisch war bislang, dass die Technik sehr teuer zusammen zu bauen war. Ingenieure überlegten, ob man nicht Standardkomponenten ersatzweise verwenden könnte und suchten danach. Nun kommen Kompressoren aus herkömmlichen Klimaanlagen zum Einsatz, bei denen ein Rückschlagventil entfernt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Unternehmen, Energie, Potential
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schnäppchen in Schottland: Insel steht für nur 370.000 Euro zum Verkauf
Würzburg: Mann verliert beim Monopoly und beschwert sich bei der Polizei
Vor Bundestagswahl: SPD-Chef Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?