27.02.14 10:32 Uhr
 93
 

Birkungen: Transporter fuhr bei Rauch in abgestelltes Fahrzeug

Auf einem Wirtschaftsweg in Birkungen im Landkreis Eichsfeld (Thüringen) ereignete sich am vergangenen Dienstag ein Verkehrsunfall.

Ein Arbeiter der Gemeinde verbrannte Baum- und Strauchschnitt, wodurch es zu einer starken Rauchentwicklung kam. Dadurch übersah ein 60-jähriger Transporterfahrer das abgestellte Fahrzeug des Gemeindearbeiters und fuhr hinein.

Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 2.100 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rauch, Fahrzeug, Transporter
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2014 11:51 Uhr von Partysan
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da wurde die dem Verkehr angemessene Geschwindigkeit überschritten - man kann nur so schnell fahren wie man auch Sicht hat. Dieser Unfall hätte vermieden werden können, wie es so schön heißt ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?