27.02.14 10:15 Uhr
 1.435
 

Fußball: Stimmen zum Spiel Schalke gegen Real Madrid

Nach der 1:6 Klatsche erklärte Julian Draxler, das Real Madrid einfach zu stark für den FC Schalke 04 war. Er habe einen Klassenunterschied feststellen können.

Schalkes Coach Jens Keller bemängelte die vielen Fehler, welche seine Mannschaft gemacht hat. Dieses macht er daran fest, dass seine Mannschaft ziemlich jung ist.

Angreifer Gareth Bale von Real Madrid erklärte, das Real sehr stark gespielt hat und die Mannschaft die Champions League gewinnen will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Real Madrid, Schalke
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern muss in CL-Viertelfinale gegen Real Madrid spielen
Fußball: Real Madrid gewinnt in CL-Achtelfinalhinspiel mit 3:1 gegen Neapel
Fußball/Fan-Artikel: Real Madrid lässt Logo ändern und Kreuz im Vereinswappen entfernen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2014 10:36 Uhr von Kamimaze
 
+5 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.02.2014 10:39 Uhr von SN_Spitfire
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Ich denke eher es liegt an der Einstellung von Spielern.
Würdest du doch genauso machen.

Wenn dir ein anderer Arbeitgeber das "Doppelte" im Jahr an Gehalt zahlt, würdest auch du vermutlich wechseln.
Kommentar ansehen
27.02.2014 10:59 Uhr von Photronics
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@SN_Spitfire:

Nur das die spanischen Vereine, inklusive Real Madrid, extrem hoch verschuldet sind, für die Bundeslige würden sie gar keine Lizenz bekommen.

Aber der Deutsche Steuerzahler steht ja bereit, er wird Real Madrid & Co. schon retten...
Kommentar ansehen
27.02.2014 11:07 Uhr von ph-neutral
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann es langsam nicht mehr lesen / hören.
Immer dieses Verein A kauft allen die guten Spieler weg.

Wie kommen denn die anderen Spieler zu den Vereinen?
Kaufen die nicht auch von der Konkurenz, bzw. in der heimatlichen Liga?

Wo hatt den z.B. Dortmund seine Leute gekauft (Reus, Gündogan, Bender ....) um nur mal ein Beispiel zu nennen.

Und nein, ich bin kein Bayern Fan.

Aber nun zu eigendlichen Thema:

Schalke hat meiner Meinung nach bis zum 0:2 eigendlich ansehnlich gespielt.
Leider haben sie dann nicht mehr an sich geglaubt und sich überrennen lassen.

Ob es nun dem jungen Alter der Spieler oder oder oder geschuldet ist, kann keiner wirklich sagen.

Real ist und bleibt einfach ein Top Club.
Wenn man die spielen lässt kommt man unter die Räder.

Kopf hoch Schalke
Kommentar ansehen
27.02.2014 11:40 Uhr von Serhat1970
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das war kein Spiel das war eine öffentliche Hinrichtung ! ;)
Kommentar ansehen
27.02.2014 14:55 Uhr von Dr.Avalanche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kamimaze

ich vermute mal du trollst nur.

Außer Neuer wurde nix von Leverkusen oder Schalke gekauft, im Gegenteil , es wurde sogar noch Kroos hingeschickt... Geholfen hats trotzdem nix

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern muss in CL-Viertelfinale gegen Real Madrid spielen
Fußball: Real Madrid gewinnt in CL-Achtelfinalhinspiel mit 3:1 gegen Neapel
Fußball/Fan-Artikel: Real Madrid lässt Logo ändern und Kreuz im Vereinswappen entfernen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?