27.02.14 09:04 Uhr
 2.022
 

"Oasis" enttäuschen Fans mit ihrer Ankündigung von etwas Großem

"Oasis" hatten für den 26. Februar dieses Jahres große Neuigkeiten angekündigt. Viele Fans hatten allerdings mehr erhofft, als die Band nun verkündet hat.

So wird das Album "Definitely Maybe" neu aufgelegt und inklusive einiger Demo-Aufnahmen wieder veröffentlicht. Die neue Ausgabe des Albums soll am 19. Mai dieses Jahres veröffentlicht werden.

"Schande über die Oasis-Ankündigung. Hätte es wirklich geliebt, wenn sie wieder zusammengefunden hätten, denn ich dachte immer, das wäre unwahrscheinlich. Was für eine Enttäuschung", so ein Twitter-Nutzer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fan, Ankündigung, Oasis
Quelle: www.loomee-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Ostdeutscher bekam eine Erektion, wenn er kleine blonde Jungs aufschlitzte
Ex-Spice-Girl Geri Halliwell bekommt zweites Baby
Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2014 12:37 Uhr von Bono Vox
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oasis ist meiner Meinung nach auch schon ne Weile über das Ende raus. Mit solchen ankündigungen, ein paar Demos, viel recycling -wie aberaber treffend sagt- wird nur noch der letzte Tropfen aus dem Euter der Fankuh gemolken.

[ nachträglich editiert von Bono Vox ]
Kommentar ansehen
27.02.2014 14:31 Uhr von Stummerzeuge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die sind doch schon lange am Ende. Wer glaubt denn wirklich noch an eine Wiedervereinigung? Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt....
Kommentar ansehen
27.02.2014 21:15 Uhr von schmelcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ende? das war schon anno 2008, da hat sich die band oasis nämlich aufgelöst

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode
40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
Tennis/Australian Open: Angelique Kerber im Achtelfinale ausgeschieden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?