26.02.14 20:17 Uhr
 1.111
 

China: Mann ließ sich zehn Kilogramm schweren Tumor entfernen

Einem 27-jährigen Mann aus China wurde vergangene Woche ein zehn Kilogramm schwerer Tumor entfernt, dieser hatte sich über Jahre hinweg auf seinem Rücken gebildet.

Der Mann aus der Provinz Shaanxi entdeckte bereits vor zehn Jahren einen kleinen Tumor, der ständig wuchs. Eine Operation im Jahr 2007 lehnten die Ärzte noch ab, damals entschieden sie, dass ein Eingriff zu riskant sei.

Ende 2013 war der Tumor auf eine Größe von 45x30 Zentimeter angewachsen, nach einem Besuch in einem anderen Krankenhaus entschied man sich schließlich für die neunstündige Operation. Sein Vater sowie Spender aus seiner Heimatstadt besorgten über 14.000 Euro für die Operationskosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, China, Kilogramm, Tumor, Entfernung
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2014 08:26 Uhr von xlibellexx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
freu mich das der gute wenigstens Menschen um sich hatte die für Ihn Spenden gesammelt haben :)
andere haben nicht soviel Glück

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler
Scheidungskrieg: Gericht weist Geheimhaltungsantrag von Brad Pitt ab
Keira Knightleys 19 Monate alte Tochter zu Trump-Wahl: "Fuck"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?