26.02.14 19:43 Uhr
 464
 

Fußball/FC Bayern München: Thomas Müller wird definitiv nicht verkauft

Nach einem aktuellen Bericht der "Sport Bild" soll der FC Barcelona Interesse an Thomas Müller vom FC Bayern München zeigen.

Müllers Vertrag in München läuft noch bis 2017. Doch Bayerns Sportchef Matthias Sammer weist die Gerüchte vehement zurück.

"Ob aus Spanien oder England - was da auch für Spekulationen um Thomas Müller oder andere Spieler kommen oder kommen könnten, sie werden alle am Klub abprallen", so Matthias Sammer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Wechsel, FC Barcelona, Thomas Müller, Matthias Sammer
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2014 19:52 Uhr von HappyEnd
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Thomas Müller wird bis zur Rente in München bleiben. Er ist ein Bodenständiger Junge, hat eine Reitanlage für seine Frau in München und ist durch den Pferdesport sehr an die Region gebunden.( Er ist mehr an Pferden wie an Fußball interessiert)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?