26.02.14 16:15 Uhr
 320
 

Aldenhoven: Archäologen entdecken Überreste einer "Raststätte" aus der Römerzeit

In der Nähe von Freialdenhoven (Gemeinde Aldenhoven) liegt die so genannte "Via Belgica". Archäologen sind dort nun bei Ausgrabungen auf die Grundmauern einer Straßenstation gestoßen, die noch aus der Römerzeit stammt.

Die Ausgrabungungsarbeiten des rheinländischen LVR-Amtes für Bodendenkmalpflege wurden vor Ort von Bürgermeister Lothar Tertel und Fachbereichsleiterin Anita Klotz begutachtet.

Die "Via Belgica" ist die ehemalige Heeresstraße der Römer, die einst von Köln nach Boulogne-sur-Mer an der Atlantikküste verlief. Es ist das erste Mal überhaupt, dass man an dieser Strecke eine römische "Raststätte" gefunden habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Überreste, Raststätte, Römer
Quelle: www.aldenhoven.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2014 20:42 Uhr von MBGucky
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was da wohl das Benzin gekostet hat...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?