26.02.14 12:16 Uhr
 1.426
 

Kooperation: WhatsApp wird Mobilfunkanbieter bei E-Plus

Nach der Milliarden-Übernahme durch Facebook (ShortNews berichtete), werden nun die neuen Pläne des Messaging-Dienstes publik. Speziell für Deutschland haben die Entwickler große Pläne, wie nun ein Sprecher von E-Plus erklärte.

Schon vor zwei Tagen veröffentliche der Netzbetreiber eine Pressemitteilung zur zukünftigen Zusammenarbeit von E-Plus und WhatsApp. Jetzt wurde bekannt, dass WhatsApp als Marke Mobilfunktarife im Netz der E-Plus-Gruppe anbieten wird.

Diese Meldung passt zu der Aussage von WhatsApp-Gründer Jan Koum, dass seine App bald auch Sprachanrufe zulassen werde. Dies könnte in Deutschland dann auch über einen eigenen Tarif geschehen. Bereits im Frühjahr könnte die beliebte App als Mobilfunkanbieter den Betrieb aufnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noogle
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kooperation, Plus, E-Plus, WhatsApp, Mobilfunkanbieter
Quelle: www.mobilegeeks.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2014 13:03 Uhr von OO88
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wird einer von 2000 anbietern werden.
Kommentar ansehen
26.02.2014 13:25 Uhr von nchcom
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@OO88

Nein, wird er nicht, es wird der einzige sein der Backups der Gespräche macht.
Kommentar ansehen
26.02.2014 15:11 Uhr von Partysan
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@nchcom
Hast vollkommen Recht.

Ich hoffe es wird die Masse auch bald merken und geschlossen den Anbieter wechseln. Hoffentlich stürzt deren Kartenhaus bald ein.
Kommentar ansehen
26.02.2014 15:22 Uhr von porto4
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
O2 müsste ja dann auch mal mit „drin hängen“,
wenn es bei den Fusions- bzw Übernahmeplänen von O2 und E-Plus bleibt !?

[ nachträglich editiert von porto4 ]
Kommentar ansehen
26.02.2014 16:35 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
naja bin mal gespannt auf die Tarife

aber würde Whatsapp schon gerne losbekommen.
Kommentar ansehen
26.02.2014 17:13 Uhr von bigpapa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hab ich das jetzt richtig verstanden. ??

Ich starte ne APP um zu telefonieren, anstatt das ich einfach das Telefon benutze auf den sie installiert ist. ????#

Ich gestehe das ich keine Messanger drauf habe. Aber ich habe auch ein I-Phone und da sind "SMS" unter I-Phone Besitzern mit Datenflat eh kostenlos.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
26.02.2014 23:30 Uhr von skipjack
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nicht schlimm.

Schlimm ist, dass wir den Begriff Datenschutz nicht mehr definieren können, nach der Übernahme von WhatsApp.

Snowden, pack endlich aus...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?