26.02.14 11:58 Uhr
 304
 

Urteil: Eisschnellläuferin Claudia Pechstein bekommt keinen Schadensersatz

Die Eisschnellläuferin Claudia Pechstein hatte wegen ihrer Dopingsperre, die wegen auffälliger Blutwerte verhängt wurde, auf Schadensersatz geklagt. Ihrer Meinung nach ist dafür nämlich eine vererbte Blutanomalie Schuld.

Das Münchner Landgericht entschied nun, dass der Eislauf-Weltverband Isu und die Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft DESG nicht schadensersatzpflichtig sei.

Pechstein hatte 3,5 Millionen Euro verlangt, nun bleibt sie auf den Prozesskosten sitzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Schadensersatz, Claudia Pechstein
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2014 12:00 Uhr von Azureon
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Wie immer in Deutschland. Man darf sich unrechtmäßig beschuldigen lassen und am Ende geht man noch leer aus.
Kommentar ansehen
26.02.2014 12:10 Uhr von Jaecko
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das wirklich genetisch bedingt ist: Wo ist dann das Problem, dass man da mal längere Zeit die Werte beobachtet? Dauer-Doping dürfte da ja wohl kaum der Fall sein, so dass die Werte demnach konstant auffällig sein müssten.
Kommentar ansehen
26.02.2014 12:23 Uhr von Jolly.Roger
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"Wenn das wirklich genetisch bedingt ist: Wo ist dann das Problem, dass man da mal längere Zeit die Werte beobachtet?"

Das Problem ist, dass 1. nicht Pechstein beweisen muss, dass sie nicht gedopt hat, und 2. die Verbände nicht einfach nur über Indizien (das "unnormale" Blutbild) beweisen können, dass sie gedopt hat, da es dafür eben noch andere Gründe geben kann.

Das ist ungefähr so, als würde ich dich eines Mordes an einem Menschen beschuldigen, weil du Blut an den Händen hast, und dabei einfach "übersehe", dass du auch gerade einfach nur ein Huhn geschlachtet haben könntest.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?