26.02.14 11:47 Uhr
 150
 

Fußball/Griechenland: Panachaikos Patras gibt nach Angriffen auf die Spieler auf

Im griechischen Fußball kam es jetzt zu einem Eklat, nachdem die Spieler des Zweitligisten Panachaikos Patras nach dem Gastspiel bei Panegialios von deren Fans angegriffen wurden.

Der Fußballverein aus der Hafenstadt Patras gab nach dem Vorfall bekannt, dass man sich sofort vom Spielbetrieb zurückzieht.

"Das war ein organisierter Plan der Behörden und der Fans, um unsere Spieler zu terrorisieren. Das kriminelle Verhalten aller Involvierten haben uns die Hoffnung genommen, jemals wieder in die Super League aufzusteigen”, hieß es in einem Schreiben an den Verband. Dieser hat bisher noch nicht reagiert.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Griechenland, Spieler, Eklat, Mannschaft
Quelle: www.fussballportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?