26.02.14 11:47 Uhr
 145
 

Fußball/Griechenland: Panachaikos Patras gibt nach Angriffen auf die Spieler auf

Im griechischen Fußball kam es jetzt zu einem Eklat, nachdem die Spieler des Zweitligisten Panachaikos Patras nach dem Gastspiel bei Panegialios von deren Fans angegriffen wurden.

Der Fußballverein aus der Hafenstadt Patras gab nach dem Vorfall bekannt, dass man sich sofort vom Spielbetrieb zurückzieht.

"Das war ein organisierter Plan der Behörden und der Fans, um unsere Spieler zu terrorisieren. Das kriminelle Verhalten aller Involvierten haben uns die Hoffnung genommen, jemals wieder in die Super League aufzusteigen”, hieß es in einem Schreiben an den Verband. Dieser hat bisher noch nicht reagiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Griechenland, Spieler, Eklat, Mannschaft
Quelle: www.fussballportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab
Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Micaela Schäfer zieht vor Fitness-Trainer Honey blank


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?