26.02.14 10:38 Uhr
 339
 

Loslösung von US-Internetverbindung: Brasilien plant Direktkabel nach Europa

Brasilien will als Konsequenz aus der NSA-Spionageaffäre die Abhängigkeit der Internetverbindung von den USA aufgeben. Dazu plant die brasilianische Regierung eine Kooperation mit Europa.

Am letzten Montag hat sich dazu Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff mit Repräsentanten aus Europa in Brüssel aufgehalten. Dabei wurden erste Gespräche zum Aufbau einer direkten Kabelverbindung zwischen Lateinamerika und Europa besprochen.

Nach ersten Informationen soll ein solches Projekt etwa 185 Millionen Dollar kosten. Europa und Brasilien bekundeten ihr gemeinsames Interesse an einer autarken Internetverbindung von den USA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff