26.02.14 10:30 Uhr
 385
 

Neue Online-Community vermittelt Handprothesen aus dem 3D-Drucker

Nach dem großen medialen Interesse der vergangenen Wochen und Monate zu Prothesen aus dem 3D-Drucker, wurde jetzt von Jon Schull, Wissenschaftler am Rochester Institute of Technology (RIT), die neue Online-Community e-NABLE zur Vermittlung 3D-gedruckter Handprothesen ins Leben gerufen.

Nachdem Schull aufgrund privater Anfragen zwei Handprothesen erstellte und die Ergebnisse veröffentlichte, meldeten sich immer mehr Menschen mit deformierten Händen, Fingern oder Unterarmen in seinem Blog oder seiner Facebook- und Google+ Seite. Und immer mehr Menschen wollten helfen.

Es entstand eine Art Community die mittlerweile über 300 Helfer umfasst (Ingenieure, Mediziner, Designer, Wissenschaftler...) und über 200 Menschen weltweit helfen konnte. Die Prothesen kosten anstatt 10.000 US-Dollar meist weniger als 50 Dollar und sind in wenigen Tagen erstellt, anstatt mehrjähriger Wartezeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3D-grenzenlos.de
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Online, 3D, Drucker, Community, 3D-Drucker
Quelle: www.3d-grenzenlos.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Die günstigste Sonnencreme schneidet am besten ab
Afrikanische Schweinepest in Tschechien aufgetreten
Zahl der Hautkrebs-Fälle in Deutschland steigt an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2014 12:11 Uhr von Justus5
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da dürfte der Trend wohl hingehen.- ausgewählte Einzelstücke.
Kommentar ansehen
26.02.2014 13:06 Uhr von 3D-grenzenlos.de
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein +1 für den Artikel von Jon Schull vom Rochester Institute of Technology (RIT) - welch eine Ehre :)

https://www.facebook.com/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ermittlungen gegen Vatikan-Finanzchef wegen sexuellem Missbrauch von Kindern
Katholische Kirche hält "Ehe für alle" nicht mit christlichen Werten vereinbar
Berlin: Gäste eines Döner-Ladens verprügeln rechtsradikalen "Identitären"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?