26.02.14 09:09 Uhr
 4.354
 

Berlin: Zeltende Flüchtlinge vom Oranienplatz zeigen Helfer wegen Betruges an

Gegen die Helfer der Flüchtlinge vom Oranienplatz in Berlin werden Betrugsvorwürfe laut. Von den 40.000 gesammelten Euro, die auf einem von Konto der "Antirassistischen Initiative (ARI)" gelegen hatten sollen nur noch ca. 5.600 Euro übrig sein.

Über eine Zeitraum von vier Wochen sollen etwa 11.000 Euro abgehoben worden sein, ohne dass ein Verwendungszweck bekannt sei. Ursprünglich sollten die gesammelten Gelder für die laufenden Kosten des Zeltlagers Verwendung finden.

Nach Angaben der Abgeordneten Susanna Kahlfeld (Die Grünen) seien über mehrere Tage immer bei der gleichen Bank 500 Euro abgeholt worden. Nun wurde Strafanzeige wegen Untreue erstattet. Nach Angaben der ARI wurde das Geld jedoch ausschließlich von den Flüchtlingen selbst verwaltet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 24slash7
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Helfer, Oranienplatz
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2014 09:12 Uhr von blade31
 
+47 | -7
 
ANZEIGEN
"Nach Angaben der ARI wurde das Geld jedoch ausschließlich von den Flüchtlingen selbst verwaltet."

Dann sollten die mal den Schuldigen in den eigenen Reihen suchen...

Die Helfer anzeigen, da würde mir als Helfer der Kragen platzen
Kommentar ansehen
26.02.2014 09:19 Uhr von Mecando
 
+33 | -3
 
ANZEIGEN
"Antirassistischen Initiative (ARI)"
Wenn man deren Mitglieder nun als ARIer betitelt, ist das dann politisch korrekt, oder zählt das als eine Art von Oxymoron?
Sry, hab letzte Nacht wieder zu viel N24 geschaut.... -.-

Zum Thema:
Es sollte nicht schwer sein den ´Täter´ heraus zu finden. Banken sind zumeist videoüberwacht, und der mögliche Personenkreis mit der Berechtigung zum Abheben ist doch auch nicht all zu groß, oder?
Kommentar ansehen
26.02.2014 09:39 Uhr von STN
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
Wann wird der Park endlich mal geräumt, damit die Anwohner endlich ihren Park wieder nutzen können? Ist ja nicht so das in Kreuzberg an jeder Ecke ein Park ist auf den man ausweichen kann.

So lange die Grünen in Kreuzberg das sagen haben wird da sicherlich nichts passieren und der Wowi hat nicht genug Eier mal was für die Berliner Bevölkerung zu machen.

War letzte Woche dort.... das sieht da aus, das braucht bestimmt mehrere 100 Tausend €uro um die Schäden da wieder zu reparieren.
Kommentar ansehen
26.02.2014 09:41 Uhr von dagi
 
+20 | -8
 
ANZEIGEN
nein, die meisten flüchtlinge kommen weil sie in ihrem heimatland verfolgt werden, zum beispiel wegen rauschgifthandel vergewaltigung mord od. totschlag, oder weil es hier geld ohne arbeit gibt !!! ironie off !
Kommentar ansehen
26.02.2014 09:55 Uhr von maxyking
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
Man drückt diesen Leuten die Nichts haben und wahrscheinlich auch noch nie wirklich etwas hatten und die in dieser Gruppe nur wegen den Umständen sind, nicht weil sie sich so verbunden fühlen mit denn anderen in der Gruppe, 40 000 Euro in die Hand und wundert sich das jemand die Umstände zu seinem Vorteil nutzt und einen Scheiß auf die anderen gibt? Oh wunderbare Linke Gutmenschen Welt, wie muss man sich fühlen wenn man so etwas Plant und es einem jedes mal von der Realität in die Fresse gehauen wird.
Kommentar ansehen
26.02.2014 10:29 Uhr von hede74
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Nun, die Flüchtlinge brauchen ja nun dringend Geld, oft haben sie ja noch Schulden bei den Schleppern, bzw. die ganze Familie hat sich verschuldet, ist pleite um die Schlepper zu bezahlen. Das ist ja die Ironie, die Ärmsten der Armen kommen gar nicht erst hierher, die haben kein Geld für die Schlepper. Würde man das Geld, das man an die Schlepper bezahlt, im eigenen Land sinnvoll investieren, für Vieh, Saatgut, einen Brunnen u.s.w., dann wäre das für alle wohl wesentlich sinnvoller.
Kommentar ansehen
26.02.2014 12:05 Uhr von EUnichtso
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das Problem wird von der Politik ausgesessen, Kolat tut nichts,diese Menschen gehören nicht auf diesen Platz!
Jeder der verfolgt wird, egal wieso hat ein Recht auf Asyl und dass solange , bis der Verfolgungsgrund nicht mehr gegeben ist!
Leider hat man in unserem Land andere Prioritäten,man muss ja Wirtschaftsflüchtlinge aus Bulgarien und Rumänien durchfüttern,da bleibt für wirkliche Flüchtlinge kein Geld mehr übrig!
Kommentar ansehen
26.02.2014 12:39 Uhr von bigX67
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.02.2014 13:39 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Das ist doch nicht mal ne News wert!
Kommentar ansehen
26.02.2014 13:49 Uhr von Yoshi_87
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Selbst schuld wer bei so etwas mit hilft.
Kommentar ansehen
28.02.2014 03:49 Uhr von Karlchenfan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich find die Nummer schon geil,da wird von ARI Geld gesammelt,welches die Camper selber verwalten,sprich alleinigen Zugriff drauf haben,einer oder mehrere räumen die Kohle ab,ohne das da anscheinend für das gesammte Zeltlager etwas besorgt wird und das unverschämte Pack zeigt die jenigen an,die ihnen die Kohle besorgt und zur Verfügung gestellt haben?
Weiter so,immer weiter so.Mit Vollgas gegen die Wand.
Dabei ist es doch heute in Zeiten von Big Brother is watching you überhaupt kein Ding,die Auszahlungen über die Überwachungskameras nachzuvollziehen.
Aber Moment,da das Geld jetzt anscheinend versickert ist,ich spinne jetzt mal ´nen Faden,die Anzeige löppt,Verfahren wird eingestellt,da den ARI Leuten nichts zu beweisen ist,dafür wird dann eine Schadensersatzklage angestrebt,man hätte ja schließlich vorraus sehen können,das da einer klebrige Finger hat und die Verwaltung des Geldes gar nicht in deren Hände geben dürfen,also ist ARI Schuld und wird von Richter Wohlgemut zur Erstattung des Fehlbetrages aus den Taschen der ARI Maenschen verurteilt.Jawoll,so muss das....

Oh man,goldene Zeiten.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?