25.02.14 19:42 Uhr
 709
 

Fußball: Offenbar will Wladimir Putin Schalke 04 zur Audienz empfangen

Der Chef des Schalker Aufsichtsrats, Clemens Tönnies, hat erklärt, dass der russische Staatschef Vladimir Putin die Schalker Bundesligamannschaft gerne empfangen würde.

"Ich bin mit Wladimir Putin im Gespräch. Er wünscht sich einen Besuch der Schalker Mannschaft", sagte Clemens Tönnies gegenüber der "Bild".

Tönnies weilte zuletzt bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Wladimir Putin, Schalke 04, Audienz
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin erklärt: Letzte russische Chemiewaffen wurden nun zerstört
Wladimir Putin warnt Donald Trump: Er falle auf Nordkorea herein
Nordkorea-Konflikt: Wladimir Putin warnt vor einer "militärischer Hysterie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2014 22:07 Uhr von Schnulli007
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die passen auch sehr gut zusammen.
Kommentar ansehen
25.02.2014 22:21 Uhr von einerwirdswissen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Da wird Merkel aber bistimmt noch n Wörtchen mit reden.
Mich wundert nur sein Interesse an diesem Verein.
Aber...einerwirdswissen...warum.
Kommentar ansehen
25.02.2014 22:23 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Tönnies ist also diesem Homophoben Arschloch tief in den allerwertesten gekrochen ?

Ich weiß schon warum ich diesen Verein zum Kotzen finde :P

<3 BVB

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin erklärt: Letzte russische Chemiewaffen wurden nun zerstört
Wladimir Putin warnt Donald Trump: Er falle auf Nordkorea herein
Nordkorea-Konflikt: Wladimir Putin warnt vor einer "militärischer Hysterie"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?